Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Amy Lee und Troy McLawhorn von Evanescence

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Iron Maiden bringen neue Trikots auf den Markt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Iron Maiden-Bassist Steve Harris ist bekanntlich ein leidenschaftlicher Fußballer und Fußball-Fan. Zuletzt hatte sich die britische Heavy Metal-Institution mit dem Verein West Ham United zusammengetan und ein formschönes sowie schickes „Die With Your Boots On“-Trikot rausgebracht. Nun haben die Eisernen Jungfrauen neue Trikots am Start.

Allerdings haben Iron Maiden hier offenbar mit einem lateinamerikanischen Hersteller eine Kooperation ausgehandelt. Laut einem Bericht von Footy Headlines bietet die Firma WA Sport drei Trikots mit den Album-Artworks der legendären Alben PIECE OF MIND (1983), POWERSLAVE  (1984) und FEAR OF THE DARK (1992) an (Fotos siehe unten). In einem kurzen Video stellt WA Sport die Teile vor (siehe unten). Zu haben sind die Fußball-Shirts in diesem Webshop; der Kostenpunkt liegt bei 199,90 Brasilianischen Real (32,50 Euro).

Schmerzhafter Entschluss

Doch damit nicht genug: Die Vereinbarung, die sich wie gesagt nur auf den lateinamerikanischen Markt bezieht, wird WA Sport auch Fußball-Shorts, Basketball-Jerseys und Hosen, Radler-Hemden, Socken, Schirmmützen, Taschen und Fitness-Klamotten mit Iron Maiden-Desigsns produzieren.

powerslave jetzt auf vinyl bei amazon gönnen!

Iron Maiden-Tieftöner Steve Harris musste nach eigenen Angaben wegen Rückenproblemen weitestgehend mit dem Fußballspielen aufhören. So trete er nurmehr hier und da gegen den Ball. „Unglücklicherweise ist es fünf Jahre her, dass ich eine ganze Fußballsaison gespielt habe“, sagte er 2012 in einem Interview. „Und das ist etwas, das ich sehr vermisse. Aber ich musste eine Entscheidung treffen. Ich spiele viel Tennis.“

WA Sport; Iron Maiden; Screenshot
WA Sport; Iron Maiden; Screenshot
WA Sport; Iron Maiden; Screenshot
teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bekannte Riffs auf einer Drehleier gespielt

Lieder auf Instrumenten nachgespielt, die sonst selten für das jeweilige Genre zum Einsatz kommen, ist immer wieder spannend anzuhören. Michalina Malisz hat die Drehleier zum Instrument ihrer Wahl gemacht und lud über Facebook ein Video hoch, in dem sie einige Iron Maidens-Riffs darauf zum Besten gibt. Bei der Drehleier werden die Saiten durch ein eingebautes Rad, was mithilfe einer Kurbel in Bewegung versetzt wird, gestrichen. In dem Clip spielt Malisz die Maiden-Lieder ‘Wasted Years’, ‘The Number of the Beast’, ‘Hallowed be thy Name’, ‘Aces High’ und ‘Paschendale’. Die Musikerin plant außerdem eine EP mit dem Titel HEAVY GURDY, VOL. 1…
Weiterlesen
Zur Startseite