Iron Maiden-Drummer: Nach Ehefrau nun auch Sohn festgenommen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update:] Es geht rund im Hause McBrain: Nachdem die Frau des Iron Maiden-Schlagzeugers wegen Körperverletzung angeklagt wurde (siehe unten), zeigt jetzt auch Sohn Justin kriminelle Tendenzen.

Laut BocaNewsNow.com wurde der 20-jährige Justin McBrain am 26.04.2013 wegen Einbruchs und geringfügigem Diebstahls festgenommen. Auf ihn wurde eine Kaution in Höhe von $25.000 ausgesetzt.

Gemäß einem Polizeisprecher soll McBrain in ein Haus eingedrungen sein, nachdem er wiederholt gegen die Tür klopfte. Danach soll der 20-Jährige die Handtasche der Hausbesitzerin durchsucht haben und einen halbgegessenen Schokoriegel, eine halbe Orange – die er noch im Haus gegessen haben soll – ein Bauchnabel-Piercing, Schminksachen und ein Kühlakku entwendet haben.

Laut diversen Medienberichten soll Rebecca McBrain, die Ehefrau des Iron Maiden-Schlagzeugers Nicko McBrain, am 24.02.2013 versucht haben, zwei Leute mit einem dekorativen Speer niederzustechen.

Nachdem die Attacke fehlgeschlagen sei, soll sie mit Holzklötzen nach den bisher noch unbekannten Beteiligten geworfen haben. Eine Person soll dabei kleine Verletzungen erlitten haben.

Rebecca McBrain wurde daraufhin festgenommen, aber mittlerweile auf Kaution in Höhe von $3.000 wieder freigelassen. Am 03.05.2013 muss sie sich jedoch vor Gericht wegen Körperverletzung verantworten.

Über die Hintergründe des Vorfalls ist bislang nichts bekannt. Unklar ist außerdem, ob vielleicht sogar Nicko McBrain selbst von der Attacke betroffen gewesen ist.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Britische Post ehrt Iron Maiden mit Briefmarken

Iron Maiden wird eine ganz spezielle Ehre zuteil. Die Heavy Metal-Veteranen kriegen eigene Briefmarken. So gibt die Royal Mail zwölf Postwertzeichen mit Motiven der Eisernen Jungfrauen in Umlauf. Das Haupt-Set besteht aus acht Live-Fotos der Formation. Auf den zwischen 1983 und 2018 aufgenommenen Bildern sind Steve Harris, Bruce Dickinson, Nicko McBrain, Janick Gers, Adrian Smith und Dave Murray in tollen Bühnenposen zu sehen. Riesige Anerkennung Darüber hinaus sind weitere vier Briefmarken zu haben, auf denen Band-Maskottchen Eddie zu sehen ist. Bassist Steve Harris kommentiert: "Als wir zum ersten Mal von diesem Projekt gehört haben, waren wir alle total erstaunt --…
Weiterlesen
Zur Startseite