Iron Maiden: Eddie-Masken erhältlich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Für ein Halloween-Kostüm dürfte es jetzt zwar etwas zu spät sein, wer aber Iron Maiden-Fan ist und dringend noch Masken für spätere Verkleidungs-Veranstaltungen des Jahres benötigt, der könnte hier fündig werden: Bei Trick Or Treat Studios gibt es jetzt verschiedene Masken des Iron Maiden-Maskottchens Eddie zu erstehen: Darunter die Cover-Varianten von IRON MAIDEN, KILLERS, PIECE OF MIND, POWERSLAVE und THE BOOK OF SOULS.

Wem das zu klassisch ist, sollte sich im gleichen Store nach Masken von Ghost umsehen – hier kann man sich sogar zwischen einem Nameless Ghoul und Papa Emeritus 2 entscheiden.

teilen
twittern
mailen
teilen
Darum stieg Bruce Dickinson 1993 bei Iron Maiden aus

Bruce Dickinson hat bei seinem Gastspiel am 23. März in Montreal mal wieder Fragen aus dem Publikum beantwortet. Eine davon lautete, warum der Sänger vor knapp 30 Jahren eigentlich bei Iron Maiden ausgestiegen ist, nachdem er sich 1981 Steve Harris und Co. angeschlossen hatte. Seit 1999 singt der heute 63-Jährige bekanntlich wieder bei den Eisernen Jungfrauen. Perspektivwechsel "Ehrlich gesagt hat mich das selbst genauso wie alle anderen überrascht", beginnt Bruce Dickinson seine Ausführungen. "Ich glaube, damals haben mir die Leute das nicht wirklich abgekauft. Ich dachte einfach, dass, wenn ich für immer bei Iron Maiden bleibe, wäre alles, was ich…
Weiterlesen
Zur Startseite