Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Iron Maiden in Berlin: Schwere Gewitter und Sturmböen vorhergesagt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Open Air Show von Iron Maiden am heutigen Dienstag in der Waldbühne in Berlin soll laut Veranstalter wie geplant stattfinden. Trotzdem könnte es unter freiem Himmel ziemlich ungemütlich werden: Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starken Gewittern mit Starkregen um 20 l/qm innerhalb kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen um 75 km/h (Bft 8-9).

Es könnte sogar noch heftiger kommen: Eine Unwetterwarnung im Laufe des Tages kann nicht ausgeschlossen werden. Demnach wären sogar Hagelkörner um 3cm möglich und selbst Niederschlagsmengen über 40 Liter könnten eng begrenzt nicht ausgeschlossen werden.

Wir werden euch an dieser Stelle natürlich auf dem Laufenden halten.

Wetterfeste Kleidung solltet ihr wohl aber auf jeden Fall einpacken, wenn die Tore zur Waldbühne heute um 16Uhr öffnen und Iron Maiden, nach den Auftritten von The Raven Age und Ghost, ihr 150. Konzert in Deutschland geben werden.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
More Cowbell, Baby! – Diese Cowbell-Songs solltet ihr kennen

Die Cowbell (zu deutsch: Kuhglocke) schaffte es, sich von den Nacken zahlreicher Rinder, Ziegen und anderem Vieh zu lösen, und wurde zu einem festen Bestandteil vieler Drum-Kits der 60er- und 70er-, ja, auch 80er-Jahre. Doch glich ihr unverkennbares „Donk! Donk! Donk!“ eher einem perkussivem Sonderling – zumindest bis im April 2000 ein Sketch von und mit Will Ferrell in der Comedy-Show „Saturday Night Live“ lief, welcher der Cowbell zu plötzlicher Popularität verhalf. Darin verkörperte Christopher Walken den fiktiven Produzenten „The Bruce Dickinson“, der bei den Aufnahmen zu Blue Öyster Cults Hit ‘(Don't Fear) The Reaper’ nach mehr und mehr Cowbell…
Weiterlesen
Zur Startseite