Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Iron Maiden-Shirts im britischen Parlament verboten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auch Politiker sind nur Menschen. Und als solche sind einige von ihnen sogar Metal-Fans. Das britische Parlamentsmitglied Mike Weatherley ist bekennender Iron Maiden-Anhänger und trug schon ein Shirt seiner Helden bei der Arbeit.

Das war allerdings noch in der Westminster Hall – mittlerweile sitzt er im House Of Commons. Wie es sich gehört, erkundigte er sich, ob er auch dort in einem Iron Maiden-Shirt erscheinen dürfe: „Es ist im House Of Commons leider nicht erlaubt. Ich habe dort nachfragt, sie sagten aber Nein.“

Zu Schade auch. Mehr Metal in der Politik würde manchmal sicher nicht schaden.

Mike Weatherley wurde auf seine Vorliebe für Iron Maiden-Shirts in der TV-Sendung „Daily Politics“ angesprochen. Dort wurde über den Zusammenhang von Musik und Politik diskutiert.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden laufen so oft im Radio wie noch nie

Metal im Radio hören? Das passiert so gut wie nie - und wenn, dann nur bei ausgewiesenen Rock-Sendern. Nichtsdestotrotz findet Iron Maiden-Bassist Steve Harris, dass seine Band zuletzt so häufig wie noch nie im Radio gelaufen ist. Diese Meinung vertritt der 63-Jährige zumindest in einem aktuellen Interview mit Katherine Turman von "Nights With Alice Cooper" (Video siehe unten). Auf die Frage nach den Geschmacksunterschieden zwischen seinem Heimatland Großbritannien und den Vereinigten Staaten von Amerika, wo Harris gerade mit seiner Zweitband Britisch Lion unterwegs ist, sagt er: "Die Unterschiede sind groß. Das Vereinigte Königreich ist so ein kleines Land. Manchmal fährst du nur 50…
Weiterlesen
Zur Startseite