Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
METAL HAMMER PRÄSENTIERT

Iron Maiden spielen 2016 Konzert in Berlin – ein Jubiläum!

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Metal-Legenden Iron Maiden haben kürzlich erste Details ihrer mit Spannung erwarteten Rückkehr nach Deutschland angekündigt. Neben Festivalshows in und um Deutschland (Wacken Open Air, Gaspop Metal Meeting, Rockavaria/Rock im Revier) spielen Iron Maiden im Rahmen ihrer Welttournee außerdem ein Einzelkonzert in Berlin.

Iron Maiden kündigen eine Headline Open Air Show am 31. Mai 2016 in der Waldbühne in Berlin an. Damit werden sie 2016 für insgesamt vier Konzerte in Deutschland einfliegen, mit einem enormen Boeing 747-400 Jumbo-Jet pilotiert von Sänger Bruce Dickinson.

Die neue Ed Force One transportiert die Band, die Crew und über 12 Tonnen Equipment auf mehr als 90.000 km um die Welt. Iron Maiden werden im Rahmen ihrer The Book of Souls World Tour 2016 auf sechs Kontinenten touren (Asien, Nord- und Südamerika, Afrika, Ozeanien, Europa) und 35 Länder bereisen.

Jubiläumskonzert in Berlin

Das Konzert in Berlin wird ein Meilenstein für Iron Maiden: Es ist das 150. Konzert der Band in Deutschland seit ihrem ersten Auftritt im Jahr 1980.

Bruce Dickinson sagt: „Wir können es kaum erwarten, wieder auf Tour zu gehen! Maiden leben dafür, live für die Fans zu spielen, nichts genießen wir mehr. Wir haben bisher noch nie in der Waldbühne gespielt. Wir lieben es neue Orte kennenzulernen, besonders einen Ort wie die Berliner Waldbühne mit solch einer historischen Bedeutung. Es wird interessant und spannend sein, hier zu spielen.

Wir wollen unbedingt etliche brandneue Stücke auf die Bühne bringen, insbesondere weil wir große Teile von THE BOOK OF SOULS live aufgenommen haben. Weil wir euch alle so lange nicht gesehen haben, gibt es dazu natürlich eine Menge älterer Favoriten zu hören! Ich bin sicher, dass alle Fans schätzen werden, was wir vorhaben. Daneben arbeiten wir an der neuen Show – und ihr könnt sicher sein, dass wir etwas Spektakuläres mit einer Menge Herz auf die Beine stellen werden. Nach all der Wartezeit habt ihr das verdient.“


teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica zeigen MASTER OF PUPPETS-Show aus Berlin

Die Corona-Krise scheint noch lange nicht ausgestanden. Insofern ist es nur konsequent, dass Metallica ihre wöchentliche Konzertreihe #metallicamondays fortsetzen. Am gestrigen 20. Juli präsentierten die "Four Horsemen" ein besonderes Schmankerl - und zwar eine Show, bei der sie ihr legendäres Album MASTER OF PUPPETS in voller Länge aufgeführt haben. Das zugehörige Video könnt ihr euch unten reinziehen! Das Stelldichein fand am 6. Juni 2006 in der Berliner Waldbühne statt. Und darin liegt auch der Grund für das MASTER OF PUPPETS-Set: 2006 feierte das dritte Studiowerk von Metallica sein 20. Jubiläum. Neben den acht Songs von der Platte aus 1986 gaben…
Weiterlesen
Zur Startseite