Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Iron Maiden: THE BOOK OF SOULS Live-Album erscheint am 17. November

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Warner Music werden Iron Maidens THE BOOK OF SOULS: LIVE CHAPTER am 17. November weltweit (über BMG in den USA) veröffentlichen. Diese Live-Aufnahme besteht aus 15 Songs der „The Book Of Souls“-World Tour, die in 2016 und 2017 39 Länder auf sechs Kontinenten abdeckte und von über zwei Millionen Fans besucht wurde.

Von Tony Newton und Iron Maidens Gründungsmitglied und Bassist Steve Harris produziert, baut das Album auf die diesjährige Setlist und ist eine originalgetreue Aufnahme der epischen Show. Neben sechs Songs vom aktuellen Studioalbum der Band, THE BOOK OF SOULS, sind viele weitere Klassiker und Favoriten der Fans enthalten.

Dazu Steve: „Wir haben sehr viel Zeit in die Arbeit an diesem Werk gesteckt, weil ich es so nah wie möglich an Maidens Live-Erlebnis haben wollte, und weil es unsere Fans aus verschiedensten Teilen der Welt repräsentieren soll.

Das hieß, Stunden über Stunden an Aufzeichnungen jeder Show abzuhören, um das passende Material auszuwählen und einen Sound zu erschaffen, der quer durch das ganze Album einheitlich ist und dabei sowohl die Begeisterung für ein unbekanntes Land wie El Salvador, aber auch unsere Dauerfavoriten wie Donington oder Wacken einzufangen vermag.“

Maiden-Manager Rod Smallwood fügt hinzu: „Die ‚The Book Of Souls‘ Tour war nicht zuletzt für Bruce ein riesiges Unterfangen, der nach seiner Kehlkopfkrebs-Genesung zum ersten Mal wieder in der Öffentlichkeit sang. Er flog zudem die Ed-Force-One, die letztes Jahr von einer Boeing 757 auf eine 747 aufgerüstet wurde und es ermöglichte, weiter und schneller zu fliegen, um einige fantastische Städte und Fans aus aller Welt zu besuchen.

Dieses Jahr ging der Wahnsinn weiter und bescherte uns unsere erfolgreichsten Nordamerika- und UK-Tourneen überhaupt. Es war in jeder Hinsicht eine sehr besondere Tour, die wir für uns und unsere Fans dokumentieren wollten. Steve hat tolle Arbeit geleistet und das Set aus verschiedenen Städten zusammengestellt. Zudem wollten wir sichergehen, dass die Deluxe-CD im passenden Format zu THE BOOK OF SOULS erscheint.

Kostenlose Premiere

Damit nicht genug, wird die Veröffentlichung mit einem Event gefeiert, das selbst für Maiden ein Novum darstellt: Eine kostenlose Live Streaming Premiere des Konzertfilms als Dankeschön an unsere loyalen Fans auf der ganzen Welt. Wir hoffen, dass die weltweite Maiden Community es genießen wird, dieses besondere Ereignis gemeinsam online zu sehen.“

Mehr Informationen, wie ihr an diesem einmaligen Event teilnehmen könnt, werden in Kürze auf IronMaiden.com bekannt gegeben.

Die komplette Tracklist und die Städte, in denen die einzelnen Songs aufgenommen wurden, lesen sich wie folgt:

  1. If Eternity Should Fail – Sydney, Australien
  2. Speed Of Light – Kapstadt, Südafrika
  3. Wrathchild – Dublin, Irland
  4. Children Of The Damned – Montreal, Kanada
  5. Death Or Glory – Breslau, Polen
  6. The Red And The Black – Tokio, Japan
  7. The Trooper – San Salvador, El Salvador
  8. Powerslave – Triest, Italien
  9. The Great Unknown – Newcastle, UK
  10. The Book Of Souls – Donington, UK
  11. Fear Of The Dark – Fortaleza, Brasilien
  12. Iron Maiden – Buenos Aires, Argentinien
  13. Number Of The Beast – Wacken Open Air
  14. Blood Brothers – Donington, UK
  15. Wasted Years – Rio de Janeiro, Brasilien

THE BOOK OF SOULS: LIVE CHAPTER wird in denselben Formaten wie auch schon THE BOOK OF SOULS erscheinen und als Limited Edition Deluxe 2 CD Hardcase Book, als reguläres 2CD Album, als Triple Black Vinyl LP sowie digitaler Download in High Resolution Audio (48khz/24 bit) inklusive der Mastered for iTunes (MFiT) Version erhältlich sein.

Ein digitaler Download des Konzertfilms wird nach der kostenlosen Online-Premiere ebenfalls zum Kauf bereitstehen.

Die METAL HAMMER Oktober-Ausgabe 2017: Metallica, Marilyn Manson, Prophets Of Rage, Satyricon, Summer Breeze u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Bruce Dickinson fit mit neuer Titan-Hüfte

Der Frontmann von Iron Maiden, Bruce Dickinson, hatte in vergangener Zeit mit dem ein oder anderen gesundheitlichen Problem zu kämpfen. Vor sechs Jahren musste bei dem inzwischen 63-jährigen Musiker ein Krebsknoten am Hals entfernt werden. Außerdem litt er an einem golfballgroßen Tumor, der sich auf seiner Zunge befand. Die Entwarnung kam im Mai 2015 nach einer Bestrahlung und neun Wochen Chemotherapie. Dickinson, der kürzlich auch einen Achillessehnenriss erlitt, spricht in einem neuen Interview mit Revolver über seinen aktuellen Gesundheitszustand. „Der Achillessehne geht es gut. Ende April 2019, etwa zehn Tage, bevor ich alle Vocals [für das kommende Maiden-Album SENJUTSU] fertiggestellt…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €