Iron Maiden: THE NUMBER OF THE BEAST als 3-fach Vinyl

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Um das 40. Jubiläum des legendären Iron Maiden-Albums THE NUMBER OF THE BEAST zu feiern, bringen Steve Harris und Co. sowie die Plattenfirma BMG den Longplayer als edles, dreifaches Vinyl auf den Markt. Ab 19. November ist die Platte unter anderem hier erhältlich. Der Clou: Zum ersten Mal ist nun auch der 1982 als B-Seite veröffentlichte Fanliebling ‘Total Eclipse’ auf der Scheibe enthalten.

Bandboss Steve Harris kommentiert dies: „Bei dieser Vinylveröffentlichung haben wir die Chance den Song ‘Total Eclipse’ zum ersten Mal an seinen rechtmäßigen Platz auf dem Album zu setzen. Der Grund, warum das Lied es nicht ursprünglich auf die Platte schaffte, war eine verrückte Eile, als wir die Scheibe fertigstellten. Wir mussten die ‘Run To The Hills’-Single vor der Tour rausbringen — und hatten im Prinzip als B-Seite ‘Gangland’ oder ‘Total Eclipse’ auszuwählen. Da haben wir einfach den falschen Song genommen. ‘Total Eclipse’ ist ein stärkeres Stück. Und das Album wäre stärker gewesen, wenn es darauf gewesen wäre.“

🛒  THE NUMBER OF THE BEAST BEI AMAZON HOLEN!

Des Weiteren ist das Doppel-Live-Album BEAST OVER HAMMERSMITH enthalten — und damit zum ersten Mal als Schallplatte zu haben. Dafür wurde der Auftritt 1982 im Hammersmith Odeon in London nur wenige Tage vor der Veröffentlichung des Originalalbums mitgeschnitten. Darüber hinaus hat Iron Maiden-Bassist Steve Harris Liner Notes für den Release verfasst.

Die Tracklist:

LP 1 — THE NUMBER OF THE BEAST

Seite 1:

  1. Invaders
  2. Children Of The Damned
  3. The Prisoner
  4. 22 Acacia Avenue

Seite 2:

  1. The Number Of The Beast
  2. Run To The Hills
  3. Total Eclipse*
  4. Hallowed Be Thy Name

(*Alternative Tracklisting im Vergleich zur Original-LP: ‘Total Eclipse’ ersetzt ‘Gangland’.)

LP 2 — BEAST OVER HAMMERSMITH

Seite 3:

  1. Murders In The Rue Morgue
  2. Wrathchild
  3. Run To The Hills
  4. Children of The Damned
  5. The Number Of The Beast

Seite 4:

  1. Another Life
  2. Killers
  3. 22 Acacia Avenue
  4. Total Eclipse
  5. Transylvania

LP 3 — BEAST OVER HAMMERSMITH

Seite 5:

  1. The Prisoner
  2. Hallowed Be Thy Name
  3. Phantom Of The Opera
  4. Iron Maiden

Seite 6:

  1. Sanctuary
  2. Drifter
  3. Running Free
  4. Prowler


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Corey Taylor wollte eigentlich Lehrer werden

Hätte, hätte, Fahrradkette. "Welchen Beruf hättest du ausgeübt, wenn du nicht Musiker geworden wärst?" -- diese Frage bekommen Sänger, Gitarrist und andere Instrumentalisten immer wieder gerne in Interviews gestellt. Kürzlich ist das auch Corey Taylor passiert. Im Gespräch mit "6Music" von BBC hat der Slipknot-Frontmann ausgeplaudert, dass er eigentlich mal Geschichtslehrer werden wollte. Ruhig, Brauner! "Um ehrlich zu sein, wollte ich ein Lehrer sein", gab Corey Taylor zu Protokoll. Des Weiteren fuhr der 48-Jährige fort, dass er früher mit seiner jüngeren Schwester immer spielte, dass sie zusammen in einem Klassenzimmer sind. Dabei nahm Corey die Rolle eines Professors ein, und…
Weiterlesen
Zur Startseite