Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Iron Maiden unterstützen kranken Ex-Drummer weiterhin

von
teilen
twittern
mailen
teilen

2002 gründeten den Clive Burr MS Trust Fund – eine Stiftung, die dem ehemaligen Iron Maiden-Schlagzeuger Clive Burr zu Gute kommen soll. Dieser leidet an Multipler Sklerose.

Jedoch wurde die Website der Stiftung geschlossen. Wer glaubt, Iron Maiden hätten ihre Hilfe eingestellt, sieht sich getäuscht.

In einem Interview mit SamaritanMag.com bestätigte Iron Maiden-Bassist Steve Harris, dass die Band auch weiterhin ihren ehemaligen Schlagzeuger finanziell unterstützt. So sagte Harris, dass es auch in Zukunft spezielle Benefiz-Shows für Clive Burr geben wird. Jedoch sagte Harris auch, dass es Clive Burr, der seit Jahren an den Rollstuhl angewiesen ist, derzeit wieder schlechter geht.

Clive Burr stieß im Dezember 1979 zu Iron Maiden und verhalf der Band zu ihrem Aufstieg. So trommelte er die Alben IRON MAIDEN, KILLERS und NUMBER OF THE BEAST ein, bevor er im Frühjahr 1983 die Band verließ.

Seht hier ‘Iron Maiden’ aus dem Jahre 1982 – mit Clive Burr am Schlagzeug.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson unterbricht Konzert: Beamte äußern sich zum Vorfall

Update: Die Polizei von Tacoma und die Venue haben sich mittlerweile ebenfalls zu dem Vorfall geäußert. Die Marketingleiterin des Tacoma Dome erklärte gegenüber dem US-amerikanischen Nachrichtensender KIRO 7, dass sie auf dem Konzert mehrfach Beschwerden über eine übermäßig aggressive Person erhalten haben. Der Fan sei aggressiv geworden als der Sicherheitsdienst versuchte, ihn zu entfernen und griff einen der Sicherheitsbeauftragten an. Ähnlich schildert auch ein Polizeibeamter von Tacoma den Fall. Laut diesem befand sich ein 26-jähriger Mann an der Barriere auf dem Boden. Er war berauscht und belästigte die Menschen in seiner Umgebung. Konzertbesucher baten den Sicherheitsdienst, ihn herauszuholen. Nach Angaben der Polizei schlug der…
Weiterlesen
Zur Startseite