Toggle menu

Metal Hammer

Search

Jägerjagd: Seht das neue Heaven Shall Burn-Video ‘Hunters Will Be Hunted’!

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Selten war es unterhaltsamer, ein VETO einzulegen – und abzuspielen. Das neue Heaven Shall Burn-Album ist eine Wucht und schlug direkt auf Platz 2 des Soundchecks unserer Mai-Ausgabe ein.

Zur Veröffentlichung des Albums am heutigen Freitag, 19.04.2013 zeigen Heaven Shall Burn das erste Video daraus zum Songs ‘Hunters Will Be Hunted’. Bei uns feiert der Clip Premiere!

Die Band erklärt dazu: „Der Song ist die epischste Nummer auf der Platte. Er drückt unseren Support für Sea Shepherd aus und ist  auch ein generelles Statement gegen alle komplexgesteuerten Hobbyjäger, welche die Schönheit und Anmut eines Tieres im Vergleich zu ihrer kümmerlichen Existenz nicht ertragen können und deshalb töten müssen.“

Der Deutsche Jägerverband (DJV) sieht im Text zu ‘Hunters Will Be Hunted’ einen Aufruf zur Gewalt gegen Jäger und zeigt sich empört.

Bilder aus dem Video findet ihr oben in der Galerie.

Seht hier das Video zu ‘Hunters Will Be Hunted’ von Heaven Shall Burn:


Mehr Videos von Heaven Shall Burn gibt es hier auf tape.tv.

Taugen euch das Video und das Heaven Shall Burn-Album VETO? Sagt es uns in den Kommentaren, auf  Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Behemoth: Nergal verspricht "überraschendes" neues Album

Der Nachfolger von THE SATANIST (2014) scheint komplett aufgenommen, aber Behemoth halten sich noch sehr bedeckt. Lediglich ein Song namens 'Wolves Of Siberia' wurde bereits präsentiert: Am 5. Mai 2018 beim Pulp Summer Slam auf den Philippinen. https://www.youtube.com/watch?v=HKed3PzT9DM In einem aktuellen Interview wurde Nergal auch kaum deutlicher, sondern spannt alle Fans noch härter auf die Folter: "Es ist ein sehr andersartiges Album, wir haben eine neue Herangehensweise ausprobiert." Der Frontmann möchte sich nicht näher dazu äußern: "Wir möchten die Platte noch für uns selbst behalten, alles noch ganz vertraulich behandeln. Was ich sagen kann: Die gesamte Struktur und der Aufbau…
Weiterlesen
Zur Startseite