Toggle menu

Metal Hammer

Search

James Hetfield: Wir haben keine Angst davor, unsere Fehler zuzugeben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

James Hetfield hat sich in einem Interview mit der “The Rubber Room”-Radioshow über die Ehrlichkeit von Metallica geäußert. Dabei konstatiert er: „Wir haben keine Angst davor, unsere Fehler zuzugeben.” Außerdem stellt er klar: „Es gibt eine Menge Bullshit da draußen, der es nicht wert ist, gehört oder gesehen zu werden!”

„Wir haben keine Angst und witzige, unsere wenig ernsthafte Seite zu zeigen und unsere Fehler zuzugeben”, so der Metallica-Frontmann. „Jeder macht Fehler und wir bauen Mist – wir tätigen schlechte Investitionen oder machen das Falsche, aber es ist immer unter der Prämisse, dass wir unser bestes Versuchen. Du kannst Leuten den ganzen Tag über vorwerfen, was du willst, aber Hey – wir sind immerhin hier draußen und versuchen etwas zu machen.”

„Ansonsten stimme ich zu: Die Welt ist voll von Bullshit und Mist, den Leute nicht sehen oder hören müssen weil er Fake ist.”, so Hetfield weiter. „Die Leute wollen nur Klicks und letztlich geht es nur ums Geld. Wir sind da draußen, weil wir eingehen würden, wenn wir es nicht wären. Für uns ist das wie Atmen.” 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Feuer in Australien: Metallica spenden 500.000 €

In Australien spielt sich mit den weitreichenden Waldbränden gerade eine fürchterliche Umweltkatastrophe ab. Davon haben auch Metallica Winde bekommen - und wollen ihren Beitrag zum Kampf gegen die Flammen leisten. Aus diesen Grund haben die Thrash-Metaller 750.000 Australische Dollar (knapp 500.000 Euro) an zwei Organisationen gespendet, die sich einerseits um die Opfer und andererseits ums Löschen kümmern. Das komplette Statement (Original-Facebook-Post siehe unten) liest sich wie folgt: "Wir sind komplett überwältigt von den Neuigkeiten der Flächenbrände, die durch Millionen von Morgen in Australien fegen und großen Schaden in New South Wales und Victoria anrichten. Die resultierende Zerstörung und verheerenden Auswirkungen auf…
Weiterlesen
Zur Startseite