Jason Newsted (ex-Metallica) im seltenen Video-Interview

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Schicksal meinte es nicht gut mit Gary Kyes, einem alten Freund von Jason Newsted. Seit einem Auto-Unfall 1992 ist er gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Der Kontakt zu Jason Newsted, den er seit der High School kennt, brach trotzdem nie ab. Obwohl Newsted als Bassist von Metallica oft jahrelang unterwegs war.

Die Freundschaft scheint für beide Seiten extrem wichtig zu sein, wie Connie Kyes, die Schwester des Schulfreundes einschätzt. „ Uncle Jason“ und Gary Kyes wurden von der Kalamazoo Gazette zum Video-Interview geladen, von dem es hier etwas zu sehen gibt:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Arch Enemy: Philosophen der Apokalypse

Um sowohl die Bandbreite des Albums als auch die Vielfalt von Arch Enemy zu erfassen, höre man nur ‘Poisoned Arrow’, ihre zweite Power-Ballade, die abgerundeter und schlüssiger klingt als ihr geistiger Vorgänger ‘Reason To Believe’, und ‘Deceiver, Deceiver’, den hardcore-punkig-rockenden sowie metallisch-bebenden Quasi-Titel-Track. Was die beiden musikalisch so unterschiedlichen Songs verbindet (neben dem beschriebenen, allgegenwärtigen Arch Enemy-Faktor), sind die Texte: Beide Stücke spielen auf einer sehr persönlichen, zwischenmenschlichen Ebene, beschäftigen sich mit dem, was man heute toxische Beziehungen nennt, mit missbrauchtem Vertrauen und Enttäuschung. "Ähnliche Ansätze hatten wir schon in ‘No More Regrets’ und ‘Never Forgive, Never Forget’ (beide auf…
Weiterlesen
Zur Startseite