Toggle menu

Metal Hammer

Search

Jeff Loomis soll auf nächstem Arch Enemy-Album spielen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Seit November 2014 befindet sich Ex-Nevermore-Gitarrist Jeff Loomis gemeinsam mit Arch Enemy auf Tour. Die Band hatte Loomis als Ersatz für den erst zwei Jahre zuvor in die Band gekommenen Nick Cordle (Ex-Arsis) geholt.

Ob Loomis über die Touraktivitäten in 2015 hinaus bei Arch Enemy spielen würde, war aber bis jetzt unklar. Doch nun hat Bandchef und Gitarrist Michael Amott in einem Interview mit On The Rock bestätigt, dass er mit Loomis für das nächste Arch Enemy-Album zusammenarbeiten möchte.

„Ich freue mich wirklich auf das nächste Album und die Möglichkeit, mit Jeff zu arbeiten. Das ist etwas, dem ich wirklich mit Freude entgegensehe“, verkündete Amott. Ein neues Arch Enemy-Album dürfte uns aber wohl kaum vor 2016 ins Haus stehen.

Seht hier das komplette Interview mit Arch Enemys Michael Amott und Jeff Loomis:

On the Rock / Arch Enemy en Chile 2015 from PorqueFilms on Vimeo

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Tobias Forge hat 50 Ideen für nächstes Ghost-Album

Aktuell touren Ghost weiterhin durch die musikalische Weltgeschichte. Das jüngste Werk PREQUELLE erschien zwar erst im Juni 2018, doch Bandboss Tobias Forge hat sich in seinem Kopf bereits konkrete Pläne zurechtgelegt, wie er das Nachfolgealbum angehen will. Bis dato will der Schwede sogar um die 50 Song-Ideen angesammelt haben, die es im kommenden Jahr im Studio zu verfeinern und miteinander zu kombinieren gilt. So gab der 38-Jährige in einem Interview mit "Ultimate Guitar" folgendes zu Protokoll: "Ich muss den echten Prozess erst noch lostreten. Und der echte Prozess ist: Im Januar gehe ich ins Studio, von Montag bis Freitag, jede Woche,…
Weiterlesen
Zur Startseite