Toggle menu

Metal Hammer

Search

Jens Ryland (Borknagar) zockt mit ICS Vortex (Dimmu Borgir)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Während ich BAD COMPANY 2 installiere, telefoniere ich mit Vortex.

Vortex: „ Es ist wahrscheinlich schon eine Weile her, seit dem du gespielt hast und das hier ist auch ein bisschen anders als BATTLEFIELD 2. Ich schlage vor, dass du mit dem Einspieler Modus für Anfänger beginnst, damit du dich erst einmal einspielst.“

Da dachte ich, wir sollten uns gleich in den großen Mehrspieler Modus begeben um Sachen in die Luft zu jagen, aber der General sagte Nein! Ok, ich schalte rüber zum Boothcamp.

Vortex und ich spielen die BATTLEFIELD Reihe von EA Games seit mehreren Jahren schon. Vor sieben oder acht Jahren fanden wir auf der Ostseite von Oslo einen dreckigen Keller in einem Internet Cafe, wo wir uns für mehrere Stunden versteckten, Bier tranken, Erdnüsse aßen und BATTLEFIELD 1942 spielten.

BATTLEFIELD 2 war mit seinem System der zentralen Datenbank revolutionär und hat alle unsere bisherigen Online-Aktionen festgehalten und allerlei Statistiken zusammen gestellt, ausgehend davon, wie viele Granaten ich schon abgefeuert habe, bis hin dazu, wie vielen Stunden (ja, Stunden) ich in einem Panzer verbracht habe. Und diese Datenbank sagt mir nun, dass ich mit rund 30.000 Punkten den Rang eines Sergeant erreicht habe. Aber der gute Vortex hat den Rang eines Generals und zehnmal mehr Punkte als ich!

Ich wechsle ein bisschen enttäuscht zum Einzelspieler-Modus, aber ich stoße sofort auf eine Geschichte über BAD COMPANY und mein Training beginnt. Ich spiele die BATTLEFIELD Reihen nicht wegen des Einzelspieler Modus, aber diesen hier genieße ich. Es wird viel erzählt und du verstehst, warum du in der Situation bist, in der du dich befindest. Ich werde in eine heftige Aktion rein gezogen and zu meinem Erstaunen scheint die AI genauso intelligent zu sein, wie versprochen.

Ich bin aber nicht geduldig genug, den Single-Modus allzu lange durchzuhalten und nach einer Weile wechsle ich in den Mehrspieler-Modus, um nach Vortex zu suchen. Nach ein paar frustrierenden Spielen rufe ich Vortex an, um ihn um Hilfe zu fragen. Zu meiner Verwunderung stimmt der General zu, dass es durchaus etwas Zeit benötigt, bis man sich eingespielt hat. Er hat dasselbe gemacht wie ich und wir entscheiden, uns zusammen zu schließen. Endlich!

Gen-Vortex trifft . Vortex als Ingenieur und ich spezialisiere mich in Medizin.

Nach ein paar Runden finde ich plötzlich Vortex in einem M1A1 Panzer, schleiche mich direkt in die Luke und sehe, dass wir uns bereits in einem russischen, bewaffneten Wagen befinden. Vortex hat bereits einige schöne Treffer auf dem APC und der Fahrer springt vor Panik heraus, direkt vor mein Maschinengewehrfeuer und wir beide bekommen Punkte für den Abschuss. Brilliant! Vortex erhält ein Repair-Kit für seinen Ingenieur und regeneriert uns, bevor das nächste Gefecht losgeht. Ich berge in der Zwischenzeit das Perimeter aus der Luke.

Etwas später findet Vortex einen Chopper und wieder kann ich mich in das Revier des Gegners schleichen. Eine Pause gibt es nicht, während ich mich zum General geselle und wir einen gegnerischen Chopper einnehmen. Ich verbrauche ein paar Schüsse Munition, bis ich mit der Waffe umgehen kann. Als ich dann treffe, explodiert der andere Chooper in der Luft und fällt zu Boden. Ich erwische mich dabei, wegen des Sieges laut zu jubeln und sehe, dass ich hundert Punkte für das Zerstören des Gefährts gewonnen habe.

Was für eine begeisterndes Spiel. Es gibt ein paar gute Veränderung im Vergleich zu BATTLEFIELD 2. Es animiert mehr dazu, Truppen zu spielen als den einsamen Wolf.

Aber jetzt muss ich zurück ins Gefecht. Wir sehen uns im Battlefield!“

teilen
twittern
mailen
teilen
„Anthem“: Alle wichtigen Infos zur VIP-Demo

„Anthem“ ist das nächste Sci-Fi-Spiel von Entwickler BioWare und Publisher EA. Der Titel ist eine Mischung aus Third-Person-Shooter und Action-RPG. Multi- und Singleplayer werden vermischt und als Spieler schlüpft man in die Rolle eines Söldners, der auf fremden Planeten gegen Kreaturen kämpft. Die offizielle Spielbeschreibung liest sich wie folgt: „Auf einer unvollendeten Welt kämpft die Menschheit in einer erbarmungslosen Umgebung ums Überleben, in der an jeder Ecke eine neue Bedrohung lauert. Ausgestattet mit unglaublichen Javelin-Kampfanzügen, strebt die Gruppe der Freelancer danach, das Blatt im Sinne der Menschen zu wenden.“ „Anthem“ erscheint am 22. Februar 2019 für PS4, Xbox One und…
Weiterlesen
Zur Startseite