Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Johan Hegg (Amon Amarth) besucht Grand Magus auf der Bühne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die „Rock Revelation“-Tour macht am 24.03.2014 Halt in Berlin. Der Abend verspricht von Anfang an ein Fest zu werden – und wird dank eines spontanen Gastes noch großartiger!

Nachdem Vintage Caravan den Rock-Abend im C-Club solide eröffnet haben, setzen Zodiac trotz Ausfall der Lichtanlage erste fette Ausrufezeichen. Audrey Horne pinseln schnell ein paar weitere hinzu. Kein Problem bei der energetischen Bühnenpräsenz und Hits wie ‘Redemption Blues’ und ‘Bridges And Anchors’ Obendrauf präsentieren Audrey Horne die beiden brandneuen Songs ‘Gravity’ (Premiere!) und ‘There Is A Wolf In My Heart’, die ein starkes neues Album der Norweger versprechen.

Dann aber spielen Grand Magus auf und edeln den Abend mit Metal. Wie aus dem Nichts scheinen fast alle Männer im Publikum Bart und Kutte zu tragen – waren die vorher draußen rauchen? Vom Opener ‘I, The Jury’ über ‘On Hooves Of Gold’ bis ‘Valhalla Rising’ regieren gereckte Fäuste und wehende Haare. Bis zur Überraschung des Abends!

>>> Hört das Grand Magus-Album TRIUMPH & POWER jetzt bei Juke

Grand Magus behaupten, als Wikinger natürlich stilecht mit „Longships“ aus Schweden angereist zu sein und stimmen ‘Iron Will’ an. Im letzten Drittel des Songs tritt aus dem Schatten hinter dem Drumpodest: Johan Hegg!

Der Amon Amarth-Sänger wurde schon während der vorherigen Bands im Publikum gesichtet. Zivil mit Mütze und Holzfällerhemd. Jetzt ist er der Wikinger, den man kennt, feuert gemeinsam mit Grand Magus „Iron Will“ rufend die Metalmeute an.

Mehr Metal geht nicht!

Fotos vom Spontanauftritt von Johan Hegg bei Grand Magus seht ihr oben in der Galerie – aufgrund der Spontanität leider nur mit dem Fummelhandy in entsprechender Qualität. Aber Metal braucht keinen Hochglanz.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Album des Monats 05/19: Schlachten gegen Götter, Gezeiten und Großbritannien

Wir präsentieren: Der Soundcheck-Sieger der METAL HAMMER-Maiausgabe! Das Album des Monats im Mai 2019 stellen die Wikinger Amon Amarth. BERSERKER setzte sich klar durch und kann es sich nun auf dem Soundcheck-Thron des METAL HAMMER gemütlich machen. >>Lest hier das komplette Review zu BERSERKER<< Hört in unserer Spotify-Playlist die Top 8 des METAL HAMMER-Soundchecks der Maiausgabe 2019: https://open.spotify.com/user/metalhammer_de/playlist/55JAQ2pndgmLuH3o3rTutk?si=pvD_Bs_FS8KqujorGHVTuA
Weiterlesen
Zur Startseite