Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Jon Schaffer wird operiert, Urteilsverkündung verschoben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kürzlich versuchten die Anwälte von Iced Earth-Frontmann Jon Schaffer eine Aufschiebung seiner Urteilsverkündung zu erwirken. Nun wird diese vom 20. Februar zumindest auf den 5. April verschoben — allerdings aus einem anderen Grund. Denn wie The Republic berichtet, muss sich der Musiker einem nicht näher benannten Eingriff unterziehen. Da er anschließend noch Zeit zur Genesung brauche, finde die Strafzumessung später statt.

Im öffentlichen Interesse…

Allerdings hat Bezirksrichter Amit Mehta die Anfrage der Rechtsbeistände von Jon Schaffer, die Urteilsverkündung aufzuschieben, bis das Ergebnis des Falles Joseph W. Fischer gegen die Vereinigten Staaten feststeht, abgelehnt. Bei diesem Fall geht es um die Anwendung eines 2002 verabschiedeten Gesetzes, das ursprünglich auf finanzielle Verbrechen abzielte, nun jedoch angeblich auf unangebrachte Weise abgewandt wird — so auch womöglich bei Beteiligten am Sturm auf das US-Kapitol vom 6. Januar 2021 wie Jon Schaffer.

Richter Mehta lehnte dies jedoch ab und begründete dies wie folgt: „Die Urteilsverkündung, die zuletzt für den 20. Februar 2024 angesetzt war, ist hiermit angesichts von gesundheitlichen Erwägungen aufgehoben, die im Antrag des Angeklagten ausgeführt sind. Das Gericht wird die Strafzumessung jedoch nicht bis zur Aufklärung von Joseph W. Fischer gegen die Vereinigten Staaten aussetzen. Es gibt andere verfahrensrechtliche Mechanismen, denen sich der Angeklagte bedienen kann, um jegliche Art von Inhaftierung aufzuschieben, sollte sie verhängt werden. Zudem ist es im öffentlichen Interesse, die Urteilsverkündung nicht bis zum Ergebnis von Fischer gegen die Vereinigten Staaten zurückzuhalten.“ 

🛒  SOMETHING WICKED… VON ICED EARTH BEI AMAZON HOLEN!

Im Mai 2023 sprach Mehta eine 18-jährige Gefängnisstrafe für den Stewart Rhodes, den Anführer der Oath Keepers, für seine Bestrebungen aus, die Wahl von 2020 zu kippen.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Scorpions: Klaus Meine hatte "komplizierte Wirbelsäulen-OP"

Mit zunehmendem Alter nehmen die Wehwehchen zu. Davon kann unter anderem der 75 Lenze zählende Ozzy Osbourne mit seinen Nacken- und Rückenproblemen mittlerweile mehr als ein Lied singen. Scorpions-Frontmann Klaus Meine ist genauso alt wie die Black Sabbath-Legende und musste zuletzt einem Eingriff an der Wirbelsäule über sich ergehen lassen. Dies haben die Hannoveraner nun in den Sozialen Medien bekanntgegeben. Zu heftige Strapazen Konkret geht es um das Vive Latino Festival in Mexiko Stadt. Dort hätten die Scorpions am 16. März auftreten sollen. Doch da sich die Genesung von Klaus Meine nach der Operation länger hinzieht als ursprünglich veranschlagt, sahen…
Weiterlesen
Zur Startseite