Journey: Neal Schon erklärt Trennnung von Soto

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach der erneuten, umfassenden Aussage von Jeff Scott Soto, der kurzzeitig Sänger bei Journey war, hat sich recht flott und leicht genervt Gitarrist Neal Schon gemeldet. Über die Blabbermouth-Facebook-Seite schrieb Schon einen Kommentar, der endgültig klären soll, warum Soto nach wenigen Monaten wieder entlassen wurde.

Schon schreibt, dass sich Journey damals mitten in einer Tournee mit Def Leppard befanden, als Steve Augeri erkrankte. „Da ich mit Jeff an einem Nebenprojekt arbeitete, hatte ich ihn einfach gefragt, ob er aushelfen könne, um die Tour vernünftig zu Ende zu bringen. Das hat gut funktioniert. Danach schrieben wir eine neue Melodie und testeten, wie seine Stimme dazu passt. Jon [Jonathan Cain, Keyboarder] und ich kamen überein, dass das nicht richtig klingt beziehungsweise nicht das war, was uns vorschwebte.

Ich hoffe, das ist nun ein ausreichender Grund, um dieses Drama endlich zu beenden. Seine Stimme hat einfach nicht gepasst.“ Dass das Verhältnis zwischen den beiden dadurch nicht besser wurde, zeigt ein weiterer Kommentar von Schon. „Das Ganze ist langweilig und völlig überflüssiges Rumgeheule über Dinge, die 14 Jahre her sind. Ein toller PR-Gag. Zzzzz… Jeff wollte uns nach seiner Entlassung verklagen. Das hat mir überhaupt nicht gefallen und zeigte sehr früh, dass unsere Persönlichkeiten nicht zueinander passen.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Die METAL HAMMER-Juniausgabe 2022: Kreator, Kirk Hammett, Def Leppard, Evergrey u.v.a.

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: https://www.metal-hammer.de/heftbestellung Bestell dir jetzt und nur für kurze Zeit 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 € direkt nach Hause: www.metal-hammer.de/spezialabo *** Kreator Mit ihrem 15. Studiowerk HATE ÜBER ALLES gewinnen die deutschen Thrash-Könige Kreator abermals den METAL HAMMER-Soundcheck und präsentieren sich immens stark. Woher die Inspiration dafür (unter anderem) stammt, verriet Bandchef Mille Petrozza Katrin Riedl bei einem umfangreichen Interview sowie einer Spurensuche in seiner Wahlheimat Berlin. Zu Wort kommen aber auch die anderen Band-Mitglieder, Produzent Arthur Rizk sowie…
Weiterlesen
Zur Startseite