Judas Priest bringen BRITISH STEEL als dreifach-Album raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

30 Jahre, 3 Discs – klingt sinnvoll, was sich Judas Priest da für ihren Klassiker BRITISH STEEL ausgedacht haben. Geliefert werden dabei eine remasterte Version des Albums, eine DVD und ein Live-Album, das das komplette Album nebst anderen Songs bringt.

Die Tracklist im Detail:

Disc 1
Rapid Fire
Metal Gods
Breaking The Law
Grinder
United
You Don’t Have To Be Old To Be Wise
Living After Midnight
The Rage
Steeler
BONUS TRACKS
Red, White & Blue
Grinder (Live)

Disc 2 – DVD
Rapid Fire
Metal Gods
Breaking The Law
Grinder
United
You Don’t Have To Be Old To Be Wise
Living After Midnight
The Rage
Steeler
The Ripper
Prophecy
Hell Patrol
Victim Of Changes
Freewheel Burning
Diamonds And Rust
You’ve Got Another Thing Coming

Disc 3 – Live Album
Rapid Fire
Metal Gods
Breaking The Law
Grinder
United
You Don’t Have To Be Old To Be Wise
Living After Midnight
The Rage
Steeler
The Ripper
Hell Patrol
Victim Of Changes
Freewheel Burning
Diamonds And Rust
You’ve Got Another Thing Coming

Das Konzert der Live-CD wurde am 17. August 2009 in der Seminole Hard Rock Arena in Florida aufgenommen. Mit einer Veröffentlichung des Pakets wird im Mai 2010 gerechnet.

Weitere Judas Priest Artikel:
+ Grammy: AC/DC und Judas Priest gewinnen
+ Judas Priest A TOUCH OF EVIL LIVE Review
+ K.K. Downing: Judas Priest gehören unbedingt in die Hall of Fame

teilen
twittern
mailen
teilen
So integrierten Judas Priest ein Motorrad in ihre Show

Konzerte der Heavy Metal-Ikonen Judas Priest sind immer noch ein Spektakel. Ein Bestandteil der Live-Shows ist seit etlichen Jahren der Song ‘Hell Bent for Leather’ vom Album KILLING MACHINE. Im Intro dazu fährt Frontmann Rob Halford mit einer Harley-Davidson auf die Bühne und lässt den Motor aufheulen. Kürzlich hat sich der Metal-Gott in einem Interview mit dem "Goldmine"-Magazin daran erinnert, wie Judas Priest auf die Idee für diese Bühneneinlage kamen. Fügung des Schicksals "Es gab einen Augenblick, als der Track ‘Hell Bent for Leather’ noch neu für uns war", erzählt Halford. "Damals spielten wir noch überall, wo sie uns haben wollten.…
Weiterlesen
Zur Startseite