Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Judas Priest holen Glenn Tipton auf die Bühne

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Judas Priest sind am vergangenen Wochenende als Headliner beim englischen Bloodstock Open Air aufgetreten. Bei dieser Gelegenheit ließen es sich die Metal-Götter um Frontmann Rob Halford nicht nehmen, ihren krankheitsbedingt eingeschränkten Gitarristen Glenn Tipton auf die Bühne zu holen. Letzterer stieß stilecht zur Zugabe zur Band und spielte die Songs ‘Metal Gods’, ‘Breaking The Law’ und ‘Living After Midnight’ mit. Ein Livevideo von ‘Hell Bent For Leather’ und ‘Metal Gods’ könnt ihr euch unten reinziehen.

Für ihre Show am Sonntagabend (15. August 2021) im Catton Park in Walton-on-Trent hatten Judas Priest ein paar Überraschungen in petto. So gaben die Musiker zum ersten Mal überhaupt die Tracks ‘One Shot At Glory’ und ‘Invader’ zum Besten. Darüber hinaus führten die Briten einige Lieder auf, die sie lange Zeit nicht gespielt hatten, darunter ‘Rocka Rolla’, ‘Exciter’, ‘Hell Patrol’, ‘A Touch Of Evil’ und ‘Dissident Aggressor’.

Glenn Tipton bekam vor sieben Jahren seine Parkinson-Diagnose, machte seine Krankheit jedoch erst im Januar 2018 öffentlich. Daraufhin zog er sich weitgehend aus dem Konzertgeschehen der Engländer zurück. Ersatz fanden die Heavy Metal-Veteranen in FIREPOWER-Produzent Andy Sneap, der auch mit seinen eigenen Bands Hell und Sabbat Erfolge feierte. Anlässlich des 50. Band-Jubiläums will sich Tipton allerdings regelmäßig die Live-Ehre geben.

Die Setlist von Judas Priest beim Bloodstock 2021:

  1. One Shot At Glory (Live-Debüt)
  2. Lightning Strike
  3. You’ve Got Another Thing Comin‘
  4. Exciter (zum ersten Mal seit seit 2005)
  5. Turbo Lover
  6. Hell Patrol (zum ersten Mal seit seit 2009)
  7. Halls Of Valhalla
  8. The Sentinel
  9. Rocka Rolla (zum ersten Mal seit seit 1976)
  10. Victim Of Changes
  11. Desert Plains
  12. A Touch Of Evil (zum ersten Mal seit seit 2005)
  13. Dissident Aggressor (zum ersten Mal seit seit 2009)
  14. Blood Red Skies (zum ersten Mal seit seit 2012)
  15. Invader (Live-Debut)
  16. Painkiller
  17. The Hellion / Electric Eye
  18. Hell Bent For Leather
  19. Metal Gods (mit Glenn Tipton)
  20. Breaking The Law (mit Glenn Tipton)
  21. Living After Midnight (mit Glenn Tipton)
🛒  FIREPOWER JETZT BEI AMAZON BESTELLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: Ace Frehley versteht sich gut mit Stanley & Simmons

Der stolze, einstige Kiss-Gitarrist Ace Frehley kommt nach jüngsten Aussagen wunderbar mit seinen ehemaligen Band-Kollegen Paul Stanley und Gene Simmons aus. Dies sagte der 70-Jährige am gestrigen Donnerstag, den 16. September 2021 in der Radiosendung "Trunk Nation With Eddie Trunk". Demnach sei er auch einer Kiss-Reunion nicht abgeneigt -- wenn denn die Bedingungen stimmen, sprich: die Knete. Sag niemals nie Angesprochen auf die Chancen darauf, dass er noch mal die Spaceman-Kluft anlegt sowie die zugehörige Schminke aufträgt, antwortete Ace Frehley: "Alles ist möglich. Das habe ich immer gesagt. Und das ist die erste Frage, die mir so viele Menschen über…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €