Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Judas Priest: Ian Hill über Andy Sneaps Zukunft

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Judas Priest setzen zunächst einmal sogar alles auf eine Karte: alles auf Sneap. Denn einen anderen Kandidaten für die Gitarrenposition haben die Mann um Rob Halford nicht im Auge, wie Ian Hill bestätigt. „Nein, im Augenblick nicht. […] Der Plan ist nächstes Jahr auf Tour unser 50. Jubiläum zu feiern. Und wenn Andy dabei ist, großartig. Wenn er mit dem Produzieren weitermachen will, werden wir das mehr als verstehen.“


teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Judas Priest

Es gibt nur wenige Metal-Bands, die die Höhen erklimmen konnten, die Judas Priest im Lauf ihrer 50-jährigen Karriere erreichte. Ihre Präsenz und ihr Einfluss sind so stark wie nie zuvor, was sie durch das Album FIREPOWER, das 2018 einen bisher in ihrer Karriere unerreichten Höhepunkt in den Charts erkämpfte, bewies. Dazu gab es einen Grammy Award für "Best Metal Performance" 2010, die Auszeichnung mit den VH1 Rock Honors 2006 und zwei Nominierungen für die Rock And Roll Hall Of Fame 2017 und 2020. Nur eine geringe Anzahl von Bands haben so viel erreicht und so viele Musiker beeinflusst wie Judas…
Weiterlesen
Zur Startseite