Toggle menu

Metal Hammer

Search

Juni-Heft 2012: Slash – Solo mit Myles Kennedy

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das bietet euch der METAL HAMMER Juni 2012

Slash:

Der Zylinder mit dem Rock’n’Roll-Zertifikat ist zurück! Mit Myles Kennedy am Mikro präsentiert Slash sein neues Band-Album APOCALYPTIC LOVE und rockt darauf von schön dreckig bis emotional eindringlich. METAL HAMMER besuchte den Meister und seine Mitstreiter in ihrem Lieblings-Probestudio in Los Angeles und bekam einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen von Slashs coolster Gang nach Guns N’ Roses.

Grand Magus:

Mit seinem neuen Album THE HUNT hat das Schweden-Trio Grand Magus sämtliche Soundcheck-Konkurrenz in die Flucht gejagt und stürmte mit authentisch-hymnischem Heavy Metal erfolgreich auf die begehrte Poleposition in diesem Monat. METAL HAMMER ging mit Sänger und Gitarrist Gesang Janne „JB“ Christoffersson auf Plauder-Pirsch.

Kreator:

Auf PHANTOM ANTICHRIST setzen Kreator die Tradition von feinstem Thrash in zeitloser und gleichsam moderner Form fort. Mille Petrozza, Kreativ- und Kultkopf der Ruhrpott-Recken, im Gespräch mit METAL HAMMER-Autor Anzo Sadoni über die Big Four, Bin Laden, das neue Album und Kreator-Konzerte.

Bolt Thrower:

Die Death Metal-Instanz aus Coventry, England, feierte unlängst ihr 26-jähriges Bandbestehen mit einem eigenen Festival: dem Boltfest in London. Grund genug, den Briten einen Besuch abzustatten und neben dem Live-Erlebnisbericht auch gleich noch ein längeres Gespräch mit Bolt Thrower-Bassistin Jo Bench über Vergangenheit und Zukunft zu führen.

Inferno Festival:

Seit Jahren steht Ostern in Norwegen für dicke, schwarze Eier. Auf dem Inferno Festival im nordischen Oslo sorgten 2012 unter anderem Borknagar, Sólstafir, Agalloch und Autopsy für geschüttelte Mähnen anstelle von Schüttelfrost. Alles über das feinste Finster-Frühjahrs-Festival lest ihr in unserem ausführlichen Bericht.

Die CD-Beilage bringt euch:

1 KREATOR Phantom Antichrist    4:31 Vom Album PHANTOM ANTICHRIST
2 FEAR FACTORY Recharger    4:09 Vom Album THE INDUSTRIALIST
3 GRAND MAGUS  The Hunt    4:53 Vom Album THE HUNT
4 SIX FEET UNDER 18 Days    2:40          Vom Album UNDEAD
5 CANDLEMASS  Dancing In The Temple (Of The Mad Queen Bee)    3:38 Vom Album PSALMS FOR THE DEAD
6 REVOKER Time To Die    3:55 Vom Album REVENGE FOR THE RUTHLESS
7 SONATA ARCTICA             I Have A Right    3:52 Vom Album STONES GROW HER NAME
8 GOTTHARD Starlight    4:29 Vom Album FIREBIRTH
9 THE MURDER OF MY SWEET Black September    4:31 Vom Album BYE BYE LULLABY

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 8,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 06/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Full Force 2020: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Full Force Festival Datum Das Full Force ist das größte Festival im Osten Deutschlands für die Fans von Metal, Hardcore, Metalcore, Punk & Stoner und findet vom 26.-28. Juni 2020 statt. Veranstaltungsort Mit Ferropolis fand das Festival 2017 sein neues Zuhause, zentral gelegen zwischen Berlin und Leipzig. Adresse: Ferropolisstraße 1 06773 Gräfenhainichen Preise & Tickets Tickets für das Full Force sind derzeit in der streng limitierten Early-Bird-Preisstufe zum Preis von 109,95 € verfügbar. In Kürze steigt der Preis auf 124,95 EUR. Alle weiteren Infos zum Festival und zu den Tickets gibt es auf www.full-force.de. Bands The Ghost Inside hatten…
Weiterlesen
Zur Startseite