Toggle menu

Metal Hammer

Search

Kampagne zu Ehren von Chester Benningtons Geburtstag

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Über ein halbes Jahr ist es mittlerweile her, dass die Nachricht vom Suizid des Linkin Park-Frontmanns Chester Bennington Millionen von Menschen erschütterte. Am 20. März diesen Jahres hätte der Sänger seinen 42. Geburtstag gefeiert. Zu seinem Ehrentag startet seine Ehefrau Talinda Bennington eine Kampagne in den weltweiten sozialen Netzwerken, um Bewusstsein für psychische Gesundheit zu schaffen.

Über Twitter und die Internetseite ‘320 Change Direction’ ruft sie dazu auf am 20. März ein Foto mit erhobener Hand und den darauf geschriebenen Worten „I Am The Change“ über die sozialen Medien zu posten. Dies symbolisiere die Kenntnis der fünf Zeichen emotionalen Wohlbefindens: Pass auf dich auf, teile dich mit, engagiere dich, entspanne dich und sei dir bewusst.

Linkin Park: Video des Memorial-Konzerts für Chester Bennington online

teilen
twittern
mailen
teilen
Linkin Park knacken mit ‘Numb’ die eine Milliarden Klicks

Mit ‘Numb’ veröffentlichten Linkin Park 2003 ihre dritte Single zum zweiten Studioalbum METEORA. Das Keyboard-Intro setzt sich fest im Gedächtnis fest und das Lied spielte schnell Erfolge ein. In den Chart hielt sich der Song einige Wochen. Das dazugehörige Musikvideo, dessen Regie Joe Hahn übernahm, hat über die Jahre fleißig an Aufrufen gewonnen und erreichte bei YouTube kürzlich eine beachtliche Klickzahl von einer Milliarde. Seht hier das Musikvideo zu ‘Numb’: https://www.youtube.com/watch?v=kXYiU_JCYtU Gefolgt mit ein paar weniger Aufrufen – nämlich rund 650 Millionen – wird das Musikvideo zu ‘Numb’ von einem weiteren Linkin Park-Klassiker: ‘In The End’ stammt vom drei Jahre zuvor…
Weiterlesen
Zur Startseite