Kerry King stößt auf letzte Slayer-Show vor einem Jahr an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor ziemlich genau einem Jahr haben Slayer ihr letztes Konzert gegeben. Und zwar traten Gitarrist Kerry King, Bassist und Sänger Tom Araya, Gitarrist Gary Holt und Schlagzeuger Paul Bostaph am 30. November 2019 im The Forum in Inglewood bei Los Angeles auf. An dieses geschichtsträchtige Stelldichein hat sich Kerry King nun feierlich erinnert.

Und zwar hat sich der Slayer-Riffmeister einen feinen Tropfen gegönnt (vermutlich Whiskey) und sein Glas auf die endgültig letzte Live-Darbietung der Thrash-Legenden erhoben. So schildert es zumindest Kerry Kings Frau Ayesha in einem aktuellen Post inklusive zugehörigem Foto (siehe unten). Dazu schreibt sie: „Kerry hat sich ein Slayer-Shirt über geworfen und einen Kurzen für euch alle eingeschenkt, um das Jubiläum der finalen Slayer-Show heute vor einem Jahr zu begehen. Trinkt ein Stamperl mit uns! Prost Freunde!“ 

Grund zur Hoffnung

Doch damit nicht genug: Anthrax-Gitarrist Scott Ian hat ebenfalls noch ein Bild beigesteuert (siehe weiter unten). Dabei hat die Band noch einmal Aufstellung genommen – und zwar direkt, bevor sie am 30. November 2019 zum allerletzten Mal auf die Bühne gegangen ist.

🛒  Die REPENTLESS-Vinyl-Single-Box jetzt bei Amazon bestellen!

Slayer mögen somit Geschichte sein, doch Kerry King schraubt bereits zusammen mit Drummer Paul Bostaph an neuer Musik. Dies hat der Trommler vor ein paar Monaten ausgeplaudert. Demnach werde die neue Gruppe „nach Slayer klingen, ohne Slayer zu sein – aber natürlich nicht absichtlich“. Weiter führte er aus: „Kerry hat in seiner ganzen Karriere in Slayer Songs geschrieben, und er hat einen bestimmten Stil. Und dieser Stil als Songwriter – du veränderst deinen Stil nicht, nur weil es deine Band nicht mehr gibt. Alles, was ich sagen kann, ist: Wenn du harte Musik und Slayer magst, wirst du es mögen.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
teilen
twittern
mailen
teilen
Phil Demmel über Kerry King: „Er ist ein netter Kerl.“

Entgegen der weitverbreiten Meinung, Kerry King sei (milde ausgedrückt) kaltschnäuzig, soll der ehemalige Slayer-Gitarrist lediglich ein Freund direkter Kommunkation und einer klaren Meinung sein – zumindest, wenn man Phil Demmel (Ex-Machine Head, Ex-Vio-Lence) glauben darf. Dieser schwärmte im Talk Louder-Podcast nämlich geradezu von King. Geradlinig So betont Demmel Kings Authentizität und widerlegt damit die Vorstellung, er sei lediglich ein aggressiver oder gefühlloser Mensch. Stattdessen porträtierte er Kerry King als einen aufrichtigen Menschen, der kein Blatt vor den Mund nimmt, sondern ehrlich und klar vorgeht: „Wenn es eine Sache gibt, die ich über Kerry genau weiß, dann, wo er steht und…
Weiterlesen
Zur Startseite