Kirk Hammett über den Ausschluss von Motörhead bei der R’n’R Hall Of Fame

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kürzlich wurden die Gewinner der Rock And Roll Hall Of Fame-Klasse 2020 bekanntgegeben und waren für einige ziemlich enttäuschend: Judas Priest und Motörhead wurden zwar nominiert, bekamen jedoch nicht genügend Stimmen. Für Metallica-Gitarrist Kirk Hammett ist dieser Ausschluss womöglich eine Generationssache.

Während eines Interviews für den Podcast „Let There Be Talk“ von Dean Delray erzählte Hammett: „Ich denke wirklich, dass es eine Generationssache sein könnte. Vielleicht verstehen es einige der älteren Leute einfach nicht. Sie sehen nicht, welchen Einfluss, welche Auswirkungen und welche Inspiration von bestimmten Bands ausgeht. Sie hören es nicht, denn vielleicht sind sie Teil einer anderen Generation und ihnen wurde beigebracht, dass auf diese Art gesungene Vocals schlecht sind.

Aber das sind sie nicht – es ist einfach nur eine andere Art von Gesang. Und diese Leute glauben dann, dass Aufnahmen wie diese keinen Wert haben. Für sie sind Motörhead eine bittere Pille. [ …] Es ist nur eine Generationssache. So sehr ich das eigentlich nicht sagen möchte, weil ich denke, dass gute Musik auch Generationen überschreitet. Aber manchmal sind die Leute einfach von Anfang an davon ausgeschlossen, aus welchem ​​Grund auch immer.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: Diese zwei Songs will Hetfield mehr live spielen

Metallica mischen ihre Setlist immer wieder kräftig durch. So tauschen sich die einzelnen Band-Mitglieder auch regelmäßig darüber aus, welche Songs sie mal live gerne zu Gehör bringen würden. Wie James Hetfield in einer kürzlichen Folge des Band-eigenen Podcasts verriet, stehen hierbei besonders zwei Lieder in der Gunst der Musiker -- beide stammen vom 1988er-Opus ...AND JUSTICE FOR ALL. Gerechtigkeit für alle Songs "Papa Het" beantwortete dabei Fragen, die Metallica-Fans eingereicht hatten. Laut dem 60-Jährigen kommen der Gruppe immer wieder folgende Stücke in den Sinn: "Meistens ist es ‘The Frayed Ends Of Sanity’. Oder ‘Dyers Eve’. Das sind die zwei. Wir…
Weiterlesen
Zur Startseite