Kiss: Kaffee-Werbespot von Paul Stanley geleakt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kiss-Sänger/-Gitarrist Paul Stanley hat 2000 einen Werbespot für die US-amerikanische Kaffeemarke Folgers gedreht. Ausgestrahlt wurde die Werbung aber nie, was unter Fans schon zu regen Spekulationen geführt hat.

So soll angeblich das Zielgruppen-Publikum bei Testvorführungen gefragt haben: „Wer ist dieser alte, schräge Typ?“ Nicht zu vergessen, dass das Kiss-Mitglied in einem musikalisch nicht gerade denkwürdigen Beitrag die Qualitäten von Folgers Kaffee besingt.

Wahrscheinlicher dürfte aber die Vermutung sein, dass der frühere Besitzer der Marke Folgers, der konservative Konzern Procter & Gamble, die Ausstrahlung verhinderte, weil er nicht mit Kiss in Verbindung gebracht werden wollte.

Seht hier den Folgers-Kaffee-Spot mit Kiss’ Paul Stanley:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss: So überwand Paul Stanley die Allüren von Gene Simmons

Gene Simmons ist bekanntlich -- sagen wir mal -- nicht gerade der größte Menschenfreund. Oder anders ausgedrückt: Die sozialen Skills des Kiss-Bassisten könnten ausgeprägter sein. Seinen Band-Kollegen, darunter Sänger und Gitarrist Paul Stanley, erzählt man hiermit gewiss nichts Neues. Im Gegenteil: Bei einer Fragenrunde auf der Kiss Kruise, der Kreuzfahrt der Schminke-Rocker, erzählte Stanley, wie er die Marotten von Simmons überwand. Die Attitüde muss stimmen Eigentlich lautete die Frage hierbei an ihn, was er durch seine 50 Jahre lange Beziehung zu Gene Simmons über sich gelernt habe. Darauf antwortete der Kiss-Musiker: "Interessante Frage. Wir sind sehr unterschiedlich, aber beide sicher…
Weiterlesen
Zur Startseite