Toggle menu

Metal Hammer

Search

Kittie-Frontfrau Morgan Lander: „Trish war ein Teil meiner Familie!”

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Update vom 17. Februar:

Jetzt hat sich auch Kittie-Frontfrau Morgan Lander zum Tod ihrer Freundin Trish Doan geäußert. Bei Instagram veröffentlichte sie ein gemeinsames Foto mit der verstorbenen Bassistin und erklärt: „Ich habe mit den richtigen Worten gekämpft und habe Probleme damit, den Verlust von jemandem zu verarbeiten, den ich zu meinen besten Freunden zähle. […] Von dem Moment an, in dem ich Trish kennengelernt habe, gab es diese sofortige Verbindung zwischen uns, die ich nie richtig erklären konnte. Vielleicht sahen wir in uns gegenseitig Dinge, die wir in uns selbst reflektiert haben. Qualitäten, die uns zu dem machen, was wir sind. Und wir haben sehr daran gehangen. Ich glaube, sie hat zu mir aufgesehen und ich habe die Verantwortung, was das für mich als Freundin bedeutete, gerne angenommen. Wir sind zusammen aufgewachsen um bessere Menschen zu werden als wir waren und immer sind wir beide sehr eng zusammengeblieben. […] Ich habe sie wie eine Schwester geliebt und sie war Teil meiner Familie, die sich jetzt für immer verändert hat. Mit ihrer endlosen Energie, ihren 10.000 Ideen und einem feurigen, lebendigen Licht, das niemals gelöscht werden konnte, selbst jetzt. Ich liebe und vermisse dich, Trish!”

I have been struggling with the right words and having trouble processing the loss of someone who I counted among my best friends. Thank you to everyone for reaching out, your kind words, stories and photos. She was truly loved more than we all could ever know. From the moment I met Trish there was an instant bond between us that I could never really explain. Perhaps we saw within each other many of the things that were reflected within ourselves; qualities that made us intrinsically who we are, and we clung to that dearly. I think she also looked up to me a great deal, and I appreciated the responsibility of what that meant as a friend. We grew up together to become better people than who we once were and through everything she and I always remained very close, part of the support system we both needed. I loved her like a sister and she was a part of my family, now forever changed. She with her boundless energy, 10,000 ideas and a fiery, vibrant light that could never be extinguished, even now. I love you Trish and I miss you.

Ein Beitrag geteilt von Morgan Lander (@dialmformorgan) am


__________________________________________________________________________________________________________________________________

Ursprüngliche Meldung:

Trish Doan, Bassistin der Nu Metal-Formation Kittie ist tot. Das meldet die Band über ihre offizielle Facebook-Seite. Hier heißt es: „In unermesslich großer Trauer müssen wir euch die Nachricht überbringen, dass unsere Schwester und beste Freundin Trish Doan verstorben ist. Die richtigen Worte zu finden ist schwer. Sie war so klug, lebenslustig und talentiert – wir haben sie sehr geliebt und tun das immer noch. Sie war mehr als nur eine Musikerin oder ein Bandmitglied. Sie war unser Blut, unsere Schwester und Familie. Unseren Weg ohne sie zu finden wird eine Herausforderung, wie ein Schiff ohne Leuchtfeuer. Wir sind am Boden zerstört”

Doan war von 2005 bis 2007 und erneut ab 2012 Bassistin der kanadischen Nu Metal-Formation, die 1999 als “All Girls-Band” mit ihrem Debüt SPIT für Aufsehen in der von Männern dominierten Nu-Metal-Szene sorgten. Das letzte Album I’VE FAILED YOU erschien 2011. Trish Doan wurde nur 31 Jahre alt. Eine Todesursache wurde nicht bekanntgegeben.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen