Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Klaus Meine fühlt sich wie im Achtziger-Sci-Fi-Film

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Jetzt mal ehrlich: Wer hat sich in letzter Zeit Thriller wie ‘Outbreak’ oder ‘Contagion’ reingezogen? In der Corona-Krise hilft manchmal wohl, sich das Schlimmste auszumalen – und dann kommt es hoffentlich doch nicht ganz so dick. Klaus Meine dürfte diesen Gedankengang durchaus nachvollziehen können, fühlt sich der Scorpions-Sänger doch an Science-Fiction-Filme der Achtziger Jahre erinnert.

So wendet sich Klaus Meine in einem zweieinhalb Minuten langen Video an die Fans: „Wir durchleben in diesen Tagen alle sehr schwierige Zeiten. Manchmal fühlt es sich so an, wie wenn du einen Sci-Fi-Film aus den Achtzigern anschaust. Aber das ist kein Film, das ist Realität. Und unglücklicherweise ist es noch nicht vorbei. Ich hoffe, euch geht es gut, ihr seid gesund und bleibt zuhause wie jeder von uns. Das Leben hat sich in den letzten Wochen auf dramatische Weise verändert. Und ich weiß, die Sommertage stehen vor der Tür, und es ist nicht leicht, drinnen zu bleiben.

Herz am rechten Fleck

Aber bitte, bleibt daheim, bis die Welt die Kurve kriegt, und das Leben für uns alle wieder normal wird. Ich würde mich gerne bei allen Ärzten und Krankenschwestern, dem ganzen medizinischen Personal, allen Leuten in den Supermärkten, die Essen verkaufen, und den LKW-Fahrern auf der Straße bedanken, die sicherstellen, dass was auch immer wir alle paar Tage brauchen, geliefert wird. Sie alle machen einen tollen Job.“

love at first sting von den scorpions jetzt bei amazon holen!

Doch damit nicht genug: Klaus Meine lässt es noch mehr menscheln: „Bitte passt gut auf euch und euren Lieben und Freunde auf. Wir vermissen euch. Wir hoffen, dass dies bald vorbei ist. Was kann ich sonst noch sagen? Vergesst nicht: In guten wie in schlechten Zeit wird Musik eure Seele erheben. Ich schicke euch einen Haufen Liebe und positive Energie.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Zwischen Kirschblüte und Anime: Diese japanischen Metal-Bands müsst ihr kennen

In den vergangenen Jahren stürmten immer mehr internationale Tourist*innen den kleinen Inselstaat im Pazifik. Kein Wunder: Japan ist das Land der aufgehenden Sonne und bekannt für seine imposanten Vulkane, die zyklische Kirschblüte, aber auch einzigartige Mangas und Animes. Japan ist ein Land zwischen zwei Welten, zwischen mehreren Zeitaltern. Vielerorts finden sich buddhistische Tempel und Schreine, gleichzeitig wachsen Japans Megastädte unaufhaltsam dem Fortschritt entgegen. Und irgendwo dort versteckt sich der zweitgrößte Musikmarkt der Welt. 2017 gingen etwa 152 Millionen CDs über japanische Ladentheken, davon sind 70 Prozent Tonträger einheimischer Künstler*innen. Ältere Inselbewohner*innen kaufen CDs; um der alten Zeiten willen. J-Pop- und…
Weiterlesen
Zur Startseite