Knorkator: Ernster als sonst

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Interview mit Knorkator findet ihr in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

Neben den Knorkator-typischen Späßen bietet SIEG DER VERNUNFT (VÖ: 7.10.2022) etwas mehr klar gesagte Gesellschaftskritik als gewohnt. Zudem ist Album Nummer zehn sehr politisch. „Und das wird teils missverstanden“, erklärt Alf Ator. „Nachdem wir ‘Milliardäre’ veröffentlicht hatten, unterstellten uns die Leute im Netz, wir würden zurück zur Planwirtschaft wollen. Dabei geht es nicht darum, den Reichtum dieser Menschen an die Armen zu verteilen. Solch eine Kaufkraft würde die Welt gar nicht verkraften. Es gäbe ebenfalls eine gigantische Inflation.

Aber: Warum nicht mal über eine obere Vermögensgrenze reden? Die Existenz würde den Milliardären nicht genommen werden – sie hätten noch immer einen Lebensstil, von dem andere nur träumen können. Die Macht dieser Menschen muss vermindert werden. In der Pandemie sah man, wie sich deren Bestreben nach Entscheidungsgewalt verschlimmert hat.“ Während Stumpen zustimmend nickt, beschreibt Alf eine gefährliche Entwicklung: „Die Welt wird gezwungen, sich an die letzten großen Könige zu ketten. Momentan saugt eine Bande rücksichtsloser Verbrecher diesen Planeten und dessen Ressourcen auf.

Zum Lakai werden

Es gibt nur noch eine Chance, relativ risikofrei ein Geschäft zu planen: Wenn man sich als Lakai an ein riesiges Unternehmen hängt. Es gab mal einen mittleren Freiraum für Leute, die nicht die Welt erobern, aber etwas Kleines starten wollten, wie einen kleinen Laden oder Club eröffnen. Jetzt geht das ohne großes Kapital nicht mehr.“ Diese Botschaft hatten viele Leute bei ‘Milliardäre’ offenbar nicht herausgehört. Stattdessen packten sie Stichworte in ein vorgefertigtes Weltbild und wurden ablehnend. „Tja, wenn man etwas Einzelnes herausnimmt, kommt es oft zu Missverständnissen“, tadelt Stumpen. „Humanismus heißt, die Menschheit trotzdem liebzuhaben!“, entgegnet Alf grinsend.

Wie viel Apokalypse auf SIEG DER VERNUNFT zu finden ist und welche Pläne für die Zukunft nach Knorkator bestehen, lest ihr in der METAL HAMMER-Oktoberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Therion: Fan-Pflege

Das komplette Interview mit Therion findet ihr in der METAL HAMMER-Novemberausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Christofer Johnsson entwirft ein Album, das archetypisch für Therion steht und die populärsten Elemente seiner Alben in den Vordergrund stellt – das Sinfonische, das Mystische, die Chöre, die großen Refrains. "Das mag einfach klingen, aber tatsächlich war es eine ganz schöne Herausforde­rung", so der Bandleader. Gemeinsam mit Vikström tauchte er tief ab in die ruhmreiche Vergangenheit seiner Band, in die Zeiten von THELI, VOVIN und SECRET OF THE RUNES. "Irgendwann…
Weiterlesen
Zur Startseite