Toggle menu

Metal Hammer

Search

Leserpoll-Vergleich: Gewinner 1984 vs 2011

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Zum ersten Poll haben wir euch schon in unserer ersten Ausgabe 1984 aufgerufen. Die Ergebnisse sind gerade im historischen Rückblick ein Fest! Hier ein paar der schönsten Auszüge – gefolgt von den vergleichbaren Rubriken-Gewinnern 2011:

Gruppe international

1. Iron Maiden
2. Judas Priest
3. Def Leppard

Gruppe national

1. Scorpions
2. Accept
3. MSG

Bester Künstler 2011: Machine Head

LP international

1. „Piece Of Mind“ (Iron Maiden)
2. „Pyromania“ (Def Leppard)
3. „Kill’em All“ (Metallica)

LP national

1. „Balls To The Wall“ (Accept)
2. „Blackout“ (Scorpions)
3. „Restless And Wild“ (Accept)

Bestes Album 2011: Machine Head – UNTO THE LOCUST

Enttäuschung international

1. AC/DC
2. Motörhead
3. MSG

Entäuschung national

1. Scorpions
2. Accept
3. Cutty Sark

Enttäuschung des Jahres  2011: LULU

Wunschkonzert 1984

1. Iron Maiden
2. Scorpions
3. Accept

LP Cover

1. Iron Maiden „Pieced Of Mind“
2. Ozzy Ozbourne „Bark At The Moon“
3. Scorpions „Blackout“

Konzert vergangenes Jahr

1. Rock Pop / Heavy Metal
2. Iron Maiden / MSG
3. Kiss

Bestes Konzert 2011: Rammstein

Newcomer / Hoffnung international

1. Quiet Riot
2. Mötley Crüe
3. Helix

Newcomer / Hoffnung national

1. Accept
2. Trance
3. Steeler

Aufsteiger 2011: Powerwolf

Die kompletten Polls bekommt ihr hier zu sehen: 1984 in DAS ARCHIV – Rewind im Bereich des Jahres 1984, der Poll 2011 ist in unserer aktuellen Ausgabe zu finden.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 04/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Bruce Dickinson: "Es gibt keinen Grund, aufzuhören."

Iron Maiden-Frontmann Bruce Dickinson gab kürzlich dem spanischen Late Night-TV-Format Late Motiv eine Visite. Folgend findet ihr Auszüge des knapp zwanzigminütigen Interviews (mit Dank an Blabbermouth für die Transkription). Dickinson wird gefragt, ob Iron Maiden darüber nachdenken, irgendwann aufzuhören. Dies verneint er vehement: "Dafür sehe ich überhaupt keinen Grund. Als Flugkapitän wurde mir immer gesagt, dass niemand jemals in einem Flugzeug stirbt. Selbst wenn der Kopf vom Körper abgetrennt ist, ist er nicht tot. Denn wenn jemand sagt: ,Der Kopf ist ihm abgefallen.‘ – ,Ist er tot?‘ – ,Hm, er ist solange nicht tot, bis jemand offiziell bestätigt hat, dass er tot…
Weiterlesen
Zur Startseite