Toggle menu

Metal Hammer

Search

M. Shadows: „60% des Metallica-Publikums sind Gelegenheits-Fans“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei einer Show im Grammy Museum in Los Angeles plauderten Avenged Sevenfold über die WorldWired-Tour von Metallica, bei der sie dieses Jahr die Ehre als Support hatten. Sänger M. Shadows schilderte Blabbermouth.de nach seine Eindrücke zur Metallica-Fan-Gemeinde.

Demnach kämen vor allem Lieder vom fünften Studioalbum (The Black Album) am besten beim Publikum an. Er schlussfolgert daraus: „Es scheint, als wären 60 Prozent ihres Publikums Gelegenheits-Fans, die lediglich das schwarze Album besitzen.“

Musik für die breite Masse

„Um im Stadion zu spielen, braucht man eine Platte, die auch im Radio funktioniert oder sich an bestimmten Stellen mit dem Bewusstsein der breiten Masse überkreuzt. Das gelang Metallica mit METALLICA. (…)

Man kann sagen, dass viele im Publikum vorübergehende Fans sind, wofür Metallica selbst verantwortlich sind und was ihrer Karriere gut bekommen ist“, fuhr M. Shadows weiter fort.

Metallica: Pinkel-Attacke auf junge Familie

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica schenken Straßenkünstler ein neues Schlagzeug

Sheriff Drumman, ein gefeierter Straßenkünstler aus Los Angeles, der dafür bekannt ist, auf der Ladefläche seines Trucks Schlagzeug zu spielen, wurden im Dezember 2021 sowohl sein Truck als auch sein Schlagzeug vor seinem Apartment in Hawthorne gestohlen. Obwohl er seinen Truck schließlich wiederbekam, blieb das Drumkit verschwunden. Nach Angaben der Los Angeles Times verbrachte Sheriff Drumman fast sechs Jahre damit, das vierrädrige Schlagzeug nach Maß zu bauen. Er fertigte das Metall, das den Aufbau ermöglichte, in Handarbeit an, schnitt, formte und bog jede Platte, bevor er die Details und das leuchtende "#SheriffDrumman"-Schild auf dem Fahrzeug anbrachte. Nachdem Metallica von dem…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €