Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Managerin von Axl Rose wettert gegen AC/DC-Fans

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Managerin von Axl Rose soll sich auf ihrem Instagram-Profil an AC/DC-Fans gerichtet haben, die sich über den Guns N’ Roses-Frontmann als Brian Johnson-Ersatz beschweren. Laut alternativenation.net soll Beta Lebeis in den mittlerweile gelöschten Beiträgen geäußert haben, dass keine Band „Arschlöcher wie euch“ als Fans braucht.

So sollen sich AC/DC-Fans unter einem Instagram-Beitrag von Lebeis über Axl Rose beschwert haben, worauf dessen Managerin geantwortet haben soll: „Tut ihnen einfach einen Gefallen – bleibt zu Hause und guckt euch keine ihrer Konzerte an. Sie brauchen Arschlöcher wie euch nicht.“ Damit sprach sie nicht nur AC/DC-Fans an, sondern auch die von Guns N’ Roses: „Ihr seid für beide Bands wie eine Krankheit.“

„Werdet erwachsen und hört auf euch zu beschweren.“ 

Laut alternativenation.net soll sie ihre harsche Kritik in einer weiteren Äußerung auf Instagram damit erklärt haben, dass sie vor allem auch deshalb verärgert sei, weil die Kritik an Axl Rose sich letztlich auch gegen den erkrankten AC/DC-Frontmann Brian Johnson richte:

Ich glaube ja, dass ihr euch alle wünscht, Brian wäre hier, aber Brian ist nunmal krank. Mein Gott, freut euch doch einfach über die Show und hört auf, so selbstsüchtig zu sein. Werdet erwachsen und hört auf euch zu beschweren. Es geht hier auch um Angus (Young Anm.d.R.) und seine Freunde – habt einfach ein wenig Respekt für sie.“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Bon Scott nicht beteiligt an Songs für BACK IN BLACK

Offenbar kommt immer wieder das Gerücht auf, dass Bon Scott vor seinem Tod noch am Songwriting für das AC/DC-Album BACK IN BLACK beteiligt gewesen sein soll. Mit diesem Hörensagen hat AC/DC-Gitarrist Angus Young nun ein für allemal aufgeräumt. So sagte er im Interview mit dem Paste Magazine: "Bon hatte nie wirklich die Chance dazu. Zu der Zeit haben Malcolm und ich Songs geschrieben, die die Lieder werden sollten, die auf BACK IN BLACK sind. Unter die Arme gegriffen Wir waren in London in einem Proberaum, und Bon kam ebenfalls vorbei. Was dabei immer geschah, war folgendes: Malcolm und ich kamen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €