Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Max Cavalera: Chuck Schuldiner gebühre mehr Anerkennung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Soulfly-Frontmann Max Cavalera ist großer Chuck Schuldiner-Fan. Bei einer Show in Florida am 7. März spielte Cavalera zusammen mit den Bandmitgliedern ihrer Vorband Toxic Holocaust einen Song von Death nach. In einem Interview mit That Just Happened berichtete Cavalera einen Tag später davon und erzählte unter anderem:

„Ich kam gestern Nacht mit den Jungs von Toxic zusammen. Wir haben ein Cover zu Deaths ‘Evil Dead’ gespielt und es war der Hammer. Ich dachte tatsächlich, nachdem wir fertig waren: ‘Ist das gerade passiert? Das is so cool.’

Aus vielen Gründen – um Chuck für seine Kunst zu ehren. Ich finde, er bekommt nicht genug Anerkennung für das, was er für den Metal getan hat. Er war ein Pionier, ein solches Talent, ein großartiger Musiker und ein guter Mann.“

Bereits 2005 erschien auf DARK AGES – dem fünften Studioalbum der US-amerikanischen Metaller Soulfly – mit ‘Corrosion Creeps’ ein Song, der Schuldiner gewidmet war. Der Sänger und Gitarrist von Death verstarb erst vier Jahre zuvor an einem seltenen Hirntumor.

teilen
twittern
mailen
teilen
Diese Alben werden dieses Jahr 25 Jahre alt

Der Beginn einer Weltkarriere. Eines der besten Black Metal-Alben aller Zeiten. Ein todesmetallisches Referenzwerk. Und, und, und! 1995 wurde eine Vielzahl wichtiger Metal- und Rock-Alben veröffentlicht – von den pechschwarzen Ecken des Undergrounds bis zum Olymp. Die Top 10 soll kein Ranking, sondern einen abwechslungsreichen Querschnitt liefern. Am Ende des Artikels findet ihr eine Liste mit weiteren ’95er-Alben. SORCERY – KATAKLYSM https://www.youtube.com/watch?v=k_VV5TOkTtg Heute sind Kataklysm ein Kontinent auf der Death Metal-Landkarte. Die Karriere der Kanadier um den sympathischen Fronter Maurizio Iacono kam 1995 mit dem Debütalbum SORCERY in Schwung. Und zwar beim heutigen Major-Label Nuclear Blast, bei dem sich die…
Weiterlesen
Zur Startseite