Maynard James Keenan tüftelt an eigener Kaffee-Sorte

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Maynard James Keenan hat viele Talente. Dass der Sänger von Tool, A Perfect Circle und Puscifer nicht nur mit seinem eigenen Weingut Caduceus Cellars Reben anbaut, sondern seine Weine auch richtig gute Tropfen sind, dürfte hinreichend bekannt sein. Nun hat sich der Querdenker ein neues Projekt auserkoren. Es geht wieder um ein Getränk – diesmal jedoch um Kaffee.

So hat Maynard James Keenan auf Twitter das Geheimnis gelüftet und zwar als Reaktion auf einen Tweet von Nutzer Mark Whitlock. Letzterer schrieb: „Wenn Maynard wirklich die Weltherrschaft übernehmen will, wird er anfangen, Caduceus-Gourmet-Kaffee zu verkaufen.“ Ein Schuss ins Blaue? Keineswegs. Keenan unverblümte Antwort schaffte direkt Klarheit: „Zwei Jahre. Hier habt ihr es zuerst gehört. Tragt es euch im Kalender ein.“ Sprich: 2022 sollte die Muckefuck-Operation abgeschlossen und Maynards Kaffee erhältlich sein.

Keine Mogelpackung

Doch damit nicht genug: Maynard James Keenan hatte noch ein kleines, nicht unwichtiges Detail hinterher zu schieben. In einem weiteren Tweet ergänzte der Unternehmer: „Rösten, nicht nur verpacken.“ Das heißt folglich: Maynard hat nicht nur einen Deal abgeschlossen, bei dem er Kaffee geliefert kriegt und selbigen lediglich in schicke Caduceus-Tüten packt. Er röstet seinen Kaffee selbst (beziehungsweise lässt ihn von seinen Caduceus-Mitarbeitern rösten). Darüber, ob Keenan die Kaffeebohnen auch selbst auf seinem Weingut anbaut oder von woanders zukauft, ist noch nichts bekannt.

🛒  fear inoculum von tool jetzt bei amazon ordern!

teilen
twittern
mailen
teilen
Tool: Danny Carey muss kommende Woche vor Gericht

Für den Drummer von Tool hat die nächste Woche einen unangenehmen Termin in petto. So muss Danny Carey am Donnerstag, den 15. Dezember vor Gericht erscheinen. An diesem Tag findet eine erste Anhörung bezüglich seiner Verhaftung am 21. Dezember 2021 am Kansas City International Airport statt. Der Musiker soll einen Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen angegriffen haben. Unschöner Ausraster Laut einem Polizeibericht soll der Tool-Trommler zwei Finger in die Brust des Security-Angestellten gestoßen haben und ihn wiederholt eine "verdammte Schw*****l" genannt haben. In einem Video (siehe unten) kann man mit anschauen, wie Polizeibeamte Danny Carey verhaften. Dabei bittet der Schlagzeuger die Person, die…
Weiterlesen
Zur Startseite