Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Maynard James Keenan tüftelt an eigener Kaffee-Sorte

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Maynard James Keenan hat viele Talente. Dass der Sänger von Tool, A Perfect Circle und Puscifer nicht nur mit seinem eigenen Weingut Caduceus Cellars Reben anbaut, sondern seine Weine auch richtig gute Tropfen sind, dürfte hinreichend bekannt sein. Nun hat sich der Querdenker ein neues Projekt auserkoren. Es geht wieder um ein Getränk – diesmal jedoch um Kaffee.

So hat Maynard James Keenan auf Twitter das Geheimnis gelüftet und zwar als Reaktion auf einen Tweet von Nutzer Mark Whitlock. Letzterer schrieb: „Wenn Maynard wirklich die Weltherrschaft übernehmen will, wird er anfangen, Caduceus-Gourmet-Kaffee zu verkaufen.“ Ein Schuss ins Blaue? Keineswegs. Keenan unverblümte Antwort schaffte direkt Klarheit: „Zwei Jahre. Hier habt ihr es zuerst gehört. Tragt es euch im Kalender ein.“ Sprich: 2022 sollte die Muckefuck-Operation abgeschlossen und Maynards Kaffee erhältlich sein.

Keine Mogelpackung

Doch damit nicht genug: Maynard James Keenan hatte noch ein kleines, nicht unwichtiges Detail hinterher zu schieben. In einem weiteren Tweet ergänzte der Unternehmer: „Rösten, nicht nur verpacken.“ Das heißt folglich: Maynard hat nicht nur einen Deal abgeschlossen, bei dem er Kaffee geliefert kriegt und selbigen lediglich in schicke Caduceus-Tüten packt. Er röstet seinen Kaffee selbst (beziehungsweise lässt ihn von seinen Caduceus-Mitarbeitern rösten). Darüber, ob Keenan die Kaffeebohnen auch selbst auf seinem Weingut anbaut oder von woanders zukauft, ist noch nichts bekannt.

fear inoculum von tool jetzt bei amazon ordern!

teilen
twittern
mailen
teilen
Corona: Tool-Sänger sieht Veränderungen kommen

Man muss nun wirklich kein Hellseher sein, um zu begreifen, dass das Coronavirus die Welt, wie wir sie kennen, (wahrscheinlich für immer) verändern wird. Beispielweise fragen sich Musik- und Metal-Fans weltweit, wann und in welcher Form es möglich sein wird, dass Bands wieder auftreten dürfen, um ihren Lebensunterhalt damit zu bestreiten. Tool-Frontmann Maynard James Keenan hat nun seine Voraussicht der Dinge zu Protokoll gegeben. Im Interview mit Zane Lowe für Apple Music wurde der Tool-Sänger gefragt, ob er hoffnungsvoll in die Zukunft blickt. Darauf entgegnete er: "Ich glaube, wir durchlaufen viele Veränderungen. Wir durchlaufen viele Wachstumsschmerzen - und nicht alle…
Weiterlesen
Zur Startseite