Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Megadeth: Chris Adler ist endgültig raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Er war nie Megadeth-Mitglied und wird es auch ab sofort nicht mehr sein. War Lamb Of God-Schlagzeuger Chris Adler schon bei der aktuellen Tour nicht dabei, ist er nun offiziell raus. Das bestätigte Frontmann Dave Mustaine jetzt in einem Interview.

In dem Soilwork-Schlagzeuger Dirk Verbeuren hatten Megadeth bereits einen würdigen (wenn auch erneut nur zeitweisen) Ersatz für Chris Adler gefunden. Jetzt ist klar, dass der Lamb Of God-Drummer bei den Thrash-Metallern um Dave Mustaine endgültig raus ist. Der Frontmann erklärte:

Chris Adler ist nicht bei Megadeth, er ist bei Lamb Of God. Er war lediglich ein Session-Musiker. Man könnte das auch als Auftragsarbeit bezeichnen. Und er hat nichts mehr mit uns zu tun, er ist bei seiner eigenen Band. Ich bin ihm sehr dankbar für seinen Beitrag.“

Wer der neue und feste Megadeth-Schlagzeuger werden wird, ist derzeit noch völlig unklar.

teilen
twittern
mailen
teilen
Randy Blythe würde gerne wieder in Tschechien spielen

Vor acht Jahren wurde Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe bekanntlich in der Tschechischen Republik verhaftet. Denn er hatte zwei Jahre zuvor einen 19-jährigen Fan von der Bühne geschubst, der letztlich an den resultierenden Verletzungen verstorben ist. Nach dem Freispruch 2013 würde er demnächst gerne wieder in Tschechien auftreten. So sagte Randy Blythe bei einer Fan-Fragerunde auf Reddit: "Ich würde liebend gern wieder in der Tschechischen Republik spielen. Ich habe nichts gegen die Tschechen, und ich wurde dort nicht schlecht behandelt. Letztendlich, denke ich, werden wir dort wieder auftreten. Aber es muss zu 100 Prozent in Kooperation mit der Familie des…
Weiterlesen
Zur Startseite