Toggle menu

Metal Hammer

Search

Megadeth: Schwingt euch durch ein 360°-Video zu ‘Poisonous Shadows’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor der Veröffentlichung von DYSTOPIA versprachen die Thrash-Metaller von Megadeth ihren Fans etwas ganz besonderes: Ein Virtual Reality-Erlebnis zum neuen Album. Jetzt lösen sie ihr Versprechen ein und zeigen sich in einem 360°-Video zum Song ‘Poisonous Shadows’.

Gemeinsam mit Regisseur Blair Underwood und mit Hilfe eines ganz besonderen Virtual Reality-Setups haben Megadeth insgesamt fünf Virtual Reality-Videos gedreht. Nach ‘Poisonous Shadows’ sollen die Fans noch ‘Fatal Illusion’, ‘Dystopia’, ‘Post American World’ und ‘The Threat Is Real’.

Auch Technik- und Marketing-Experten wittern ein neues Geschäftsmodell: Virtual-Reality-Konzerte. Mit Verbreitung der technischen Lösung – den momentan noch klobigen Brillen – hin zu einem Massenprodukt, wollen sie so Konzerte auch virtuell vermarkten.

Universal Music Group (UMG) und der US-Radio- und Event-Gigant „iHeart Radio“ haben sich bereits zusammengefunden und tüfteln momentan an einer großen Bandbreite von VR-Ereignissen. Konzerte sollen dabei nur der Anfang sein, auch andere noch unbekannte Konzepte sollen sich bereits in der Planungsphase befinden.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth stehen kurz vor Tournee-Antritt

In zwei Wochen starten Five Finger Death Punch ihre Tournee, bei der auch Megadeth mit der Partie sein werden. Die Teilnahme der Band an der Konzertreise wurde bereits im vergangenen August bestätigt, als noch nicht recht klar war, wie Frontmann Dave Mustaine seine Kehlkopfkrebs-Behandlung überstehen wird. Für alle, die bisher noch Zweifel hatten, gaben Megadeth nun ein erfreuliches Update über ihre Social Media-Kanäle: "Megadeth ist zurück!", hieß es dort. "Wir können es kaum erwarten, euch alle 2020 auf ‘The Killing Road’ zu sehen und live zu spielen! Welche Songs wollt ihr hören?", lautete es weiterhin unter einem Bild, das Mustaine…
Weiterlesen
Zur Startseite