Mercyful Fate: Gnadenloses Schicksal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

MH: Da du gerade die Originalmitglieder angesprochen hast: Michael Denner sagte, er wäre nicht von euch gefragt worden, ob er bei der Reunion dabei sein wolle. Woran lag das?

HS: Das stimmt. Er hatte die Band 1996 verlassen, seitdem ist Mike Wead fest dabei. Da wir uns wie gesagt nie wirklich aufgelöst hatten, beschlossen wir, auch mit dem Line-up von damals weiterzumachen. Warum sollten wir jemanden, der gegangen ist, einladen, zurückzukommen? Ich kann aber natürlich verstehen, dass man sich das aus einer romantischen Fan-Perspektive wünscht. Mir ist wie gesagt am wichtigsten, dass King und ich dabei sind.

Das komplette Interview mit Hank Shermann von Mercyful Fate findet ihr in der METAL HAMMER-Juliausgabe, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!


teilen
twittern
mailen
teilen
40 Schauspieler, die Musiker darstellten

Derzeit liegen biografische Filme über Musiker total im Trend. Der Queen-Streifen ‘Bohemian Rhapsody’ war nicht nur an der Kinokasse erfolgreich, Freddie Mercury-Mime Rami Malik gewann sogar den Oscar als "Bester Hauptdarsteller". Darüber hinaus werden in Bälde zwei weitere Filme über Rock-Stars zu sehen sein. So wurde die Mötley Crüe-Autobiografie ‘The Dirt’ verfilmt. Und in ‘Rocketman’ geht es um Elton John. Grund genug einmal eine Bestandsaufnahme (die jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt) zu machen, welche Schauspieler schon einmal Musiker porträtiert haben. Kristen Stewart (1.) hat Joan Jett in ‘The Runaways’ (2010) gespielt. In der gleichnamigen Frauen-Rock-Band spielten unter anderem noch Lita Ford (dargestellt von Scout Taylor-Compton…
Weiterlesen
Zur Startseite