Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metal-Geschichte: Alle Judas Priest-Alben im Review

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eine Reise durch die Geschichte von Judas Priest ist auch eine Reise durch die Metal-Geschichte. Zum 30. Jubiläum des METAL HAMMER und der Veröffentlichung des neuen Judas Priest-Albums REDEEMER OF SOULS haben wir alle Reviews der Metal-Gods herausgesucht.

Zum Release von BRITISH STEEL und DEFENDERS OF THE FAITH war der METAL HAMMER noch nicht geboren – hier lest ihr die Reviews der Kollegen vom Musikexpress. Darüberhinaus erfahrt ihr, wie TURBO, PAINKILLER und JUGULATOR zu ihrem erscheinen abgeschnitten haben. Hatte die Redaktion immer den richtigen Riecher bei den Stilkorrekturen und Genre-Grenzgängen von Judas Priest?

Hier unten auf der Seite findet ihr die Reviews der Judas Priest-Alben aus 30 Jahren METAL HAMMER…:

teilen
twittern
mailen
teilen
Exklusive Judas Priest Tribute-CD: So stark sind die Coverversionen!

Klassiker im neuen Gewand: METAL HAMMER feiert 50 Jahre Judas Priest mit einer schwermetallischen History, aktuellen Interviews, den Lieblingsalben der Redaktion und einer exklusiven Tribute-CD. All das findet ihr nur in der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe 04/2019, jetzt am Kiosk! Welche stahlharten Coverversionen euch auf der CD erwaren, erfahrt ihr hier. Arch Enemy ‘Breaking The Law’ Die schwedischen Melodic-Deather um Michael Amott und das blaue Energiewunder Alisa White-Gluz haben sich bereits mehrerer Priest-Stücke angenommen, darunter ‘Breaking The Law’. Den BRITISH STEEL-Klassiker in ein derart bitterböses Gewand zu hüllen und mit fiesen Growls zu füllen, dürfte so manchen Super-Fan provozieren und zeugt…
Weiterlesen
Zur Startseite