Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

METAL HAMMER präsentiert: Dark Easter Metal Meeting 2019

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Billing ist komplett! Mit Tiamat wurde ein würdiger Headliner für den ersten Tag des Dark Easter Metal Meeting gefunden. Absagen mussten allerdings Baest. Deren Slot übernehmen nun die polnischen Post-Black-Metaller Mord’A’Stigmata. Die komplette Tagesaufteilung findet ihr weiter unten.

34 Bands auf drei Bühnen

Über die Jahre reisten nicht nur die auftretenden Bands aus vielen unterschiedlichen Ländern an, sondern auch das Publikum wurde zunehmend internationaler. Ostern 2019 wird dank eines abwechslungsreichen und hochkarätigen Aufgebots von 34 internationalen, nationalen und lokalen Bands auf drei Bühnen für Fans und Freunde des Black-, Dark-, Death- und Doom-Metals und Metalheads aus aller Welt wieder ein unvergessliches Erlebnis. Bands und Besucher schätzen vor allem die familiäre Atmosphäre, die gute Stimmung, die hervorragende Band-Auswahl sowie die kurzen Wege.

„Ich habe ja schon viele Festivals in meinem Leben gespielt, aber beim Dark Easter Metal Meeting fühlt man sich immer absolut wie zu Hause.“ – Jürgen Bartsch (Bethlehem)

METAL HAMMER präsentiert:

DARK EASTER METAL MEETING – 20./21. April 2019

20. April 2019

Tiamat + Tsjuder + Necrophobic + Advent Sorrow + Midnight + The Ruins Of Beverast + Gehenna + Thulcandra + Sear Bliss + Urn + Endezzma + Imperial Triumphant + Mord’A’Stigmata + Décembre Noir + Essenz + Goath + Dead Alone

21. April 2019

Triptykon + Unleashed + Taake + Harakiri For The Sky + Darkened Nocturn Slaughtercult + Dornenreich + Helheim + Nocte Obducta + Waldgeflüster + Possession + Dawn Of Disease + Lik + Firtan + Karg + Infestus + Thormesis + Convictive

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Primordial + Naglfar

Vor 14 Jahren taten sich Primordial und Moonsorrow erstmals zusammen für eine gemeinsame Headline-Tournee – die erste "Heathen Crusade". Im April 2020 sollte dazu die nächste, mittlerweile dritte Etappe in Europa starten. Doch diese musste nach 2021, und dann 2022 verlegt werden. Sämtliche gekauften Tickets für die verschobenen Shows 2020 und 2021 sind für 2022 gültig. Statt Moonsorrow gesellen sich die schwedischen Black Metal-Legenden Naglfar zu der "Heathen Crusade III". Während Primordial ihr aktuelles Studioalbum EXILE AMONGST THE RUINS (2018) im Gepäck haben, werden Naglfar ebenfalls Lieder ihres aktuellen Albums zum Besten geben. Die letzte Platte der Schweden hieß CERECLOTH und erschien im…
Weiterlesen
Zur Startseite