Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ticket-Verlosung: Gaahls Wyrd + Auðn + The Great Old Ones

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dieses Dreierpackage biete Black Metal der etwas anderen Art: Neben Gaahls neuestem, mystischen Black Metal-Projekt Wyrd werden euch die Isländer Auðn ihre ganz eigene Version des atmosphärischen „Island Black Metal“ darbieten, und The Great Old Ones einleitend ihren dunklen Post Black Metal offenbaren. Ein wahrlich ganz spezielles Erlebnis!

METAL HAMMER präsentiert:

Gaahls Wyrd + Auðn + The Great Old Ones – Tour 2017

  • 01.12. Bochum, Matrix
  • 10.12. CH-Zürich, Werk 21
  • 12.12. München, Backstage Halle
  • 14.12. Erfurt, From Hell
  • 15.12. Berlin, De Mortem Et Diabolum

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets.

METAL HAMMER verlost 3×2 Tickets pro Veranstaltungsort der Gaahls Wyrd-Deutschlandtournee!

Wenn ihr gewinnen wollt, müsst ihr nur eine E-Mail an verlosung@metal-hammer.de schicken und in den Betreff den Band-Namen, das Datum und den Veranstaltungsort schreiben.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 23.11.2017, 23:59 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Auðn: Exklusive Albumpremiere von FARVEGIR FYRNDAR

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Abbath + Vltimas + 1349

Was könnte den nächsten Februar schöner erfreuen als norwegische Schwarzmetallklänge? Eben. Abbath bestätigte unter anderem sechs Deutschlandkonzerte für 2020 und bringt auch gleich noch hochklassige Verstärkung mit: 1349 und Vltimas. Einst ging ein Schock durch die Black Metal-Szene, als er verkündete, nicht mehr bei Immortal zu sein. Doch die Veröffentlichung seines Debüts ABBATH (2016) ließ seine Jünger aufatmen. Geschärfte Identität von Abbath Nun ist es an der Zeit für Runde zwei, und nach dem Weggang von King ov Hell (wir berichteten) steht das Line-up stabil. OUTSTRIDER (Review hier) lässt gewonnene Reife erkennen und umreißt noch schärfer die Identität des Kult-Black-Metallers.…
Weiterlesen
Zur Startseite