Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

METAL HAMMER präsentiert: Judas Priest + Megadeth

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihre „Redeemer Of Souls“-Welttournee endete am 17. Dezember 2015 in Oberhausen. Jetzt haben Judas Priest sowohl mit FIREPOWER ihr 18. Studioalbum für das kommende Frühjahr angekündigt als auch die ersten Termine der dazugehörigen Tournee bestätigt.

In Deutschland ist die britische Heavy Metal-Legende um „Metal God“ Rob Halford auf vier Konzerten zu sehen, bei zweien davon eröffnen keine Geringeren als die US-Thrasher Megadeth!

Mit den Auftritten der legendären Hard Rock-Band Uriah Heep in Dortmund und dem Thin Lizzy-Nachfolger Black Star Riders in München haben Judas Priest nun das finale Vorprogramm der Deutschland-Konzerte bekanntgegeben.

METAL HAMMER präsentiert:

Judas Priest+ Megadeth (*) – Tour 2018

  • 19.06. Freiburg, SICK-Arena (*)
  • 20.06. Mannheim, Zeltfestival (*) (ausverkauft)
  • 31.07. München, Zenith (ausverkauft) mit Black Star Riders
  • 08.08. Dortmund, Westfalenhalle 1, mit Uriah Heep

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets.

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Legendäres Puk-Aufnahmestudio in Dänemark abgebrannt

Das dänische Tonstudio Puk Recording Studios ist in der Nacht zum 28. Dezember einem Feuer zum Opfer gefallen und wurde dabei komplett zerstört. Laut der dänischen Seite Newsbreak sei das Feuer um 04.48 Uhr von einem Bewohner der Region bei der Polizei gemeldet worden. Die Löscharbeiten hätten daraufhin mehrere Stunden gedauert. Verletzte gäbe es zum Glück keine. Eine Brandursache sei bisher noch nicht bekannt. Das Aufnahmestudio stand seit vielen Jahren im nördlichen Teil der dänischen Stadt Randers. Es wurde 1978 von John "Puk" Quist gebaut und galt Mitte der achtziger Jahre als eines der fortschrittlichsten Tonstudios der Welt. Hier nahmen…
Weiterlesen
Zur Startseite