Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

METAL HAMMER präsentiert: Kreator + Lamb Of God + Power Trip

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das klingt nach einer vielversprechenden Paarung! Kreator und Lamb Of God walzen sich von November bis Dezember 2021 zusammen durch Europa. Die beiden Thrash-Kapellen haben damit die Daten für ihre „State Of Unrest Tour“ in das kommende Jahr geschoben.

Kreators Mille Petrozza kommentiert: „Besser spät als nie! Wir freuen uns sehr, dass wir endlich gute Nachrichten für unsere tolle und geduldigen Fan-Hordes haben. Nachdem unsere Tour im März und April nicht stattfinden konnte, haben wir gehofft, die Tour Ende diesen Jahres nachholen zu können. Auch das wird nicht möglich sein. Wir werden die Tour 2021 nachholen. Mit neuem Album, neuer Produktion und gemeinsam mit Lamb Of God und ihrem aktuellen Kracher – die Tour wird größer und böser als zuvor! Wir sehen uns 2021!“.

Und auch Lamb Of God-Gitarrist äußerte sich zur kommenden Tournee: „Obwohl es später wurde, als wir gedacht hatten, freuen wir uns nun riesig auf die neuen Tourdaten im Jahr 2021. Wir können es gar nicht erwarten, die Bühne mit unseren Freunden von Kreator und Power Trip zu teilen und versprechen euch, dass es das Warten wert gewesen sein wird.“

METAL HAMMER präsentiert:

Kreator + Lamb Of God + Power Trip – Tour 2021

  • 26.11. Berlin, Columbiahalle
  • 27.11. Leipzig, Haus Auensee
  • 28.11. München, Zenith
  • 30.11. (CH) Zürich, Samsung Hall
  • 03.12. Ludwigsburg, MHP-Arena
  • 04.12. Hamburg, edel-optics.de Arena 
  • 05.12. Saarbrücken, Saarlandhalle
  • 10.12. Wiesbaden, Schlachthof
  • 11.12. Essen, Grugahalle

Die bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit für die neuen Daten. Für weitere Karten und Informationen, schaut auf www.stateofunresttour.com vorbei!

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Eisbrecher

Aus bekannten Gründen müssen auch Eisbrecher sämtliche für 2020 geplanten Live-Aktivitäten aufs nächste Jahr verschieben. Mit folgendem Statement äußert sich die Band dazu. "Liebe Eisländerinnen und Eisländer, Hier kommt die Faust! Hier kommt die Nachricht, die niemand hören will, die niemand sagen will….aber sie muss leider gesagt und gehört werden……bitte teilen, auch wenn es schwer fällt, damit es alle, die es angeht schnell und direkt mitbekommen. Wir müssen aufgrund der neuesten, politischen Entscheidungen und der aktuellen Situation, Konsequenzen ziehen. Das ist hart……und bei diesem einen Adjektiv wollen wir es belassen, auch wenn einem noch hundert Worte einfallen würden, um das…
Weiterlesen
Zur Startseite