METAL HAMMER präsentiert: Papa Roach + Callejon + Emil Bulls + De Staat

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Schon ihre letzte Co-Headliner-Tournee gemeinsam mit Five Finger Death Punch im November 2015 wurde mit dem LEA Award als „Hallentournee des Jahres“ ausgezeichnet, jetzt hat die kalifornische Platin-Band Papa Roach erneut ein attraktives Line-up zusammengestellt, um im Rahmen von sieben Hallenkonzerten im Herbst 2017 ihr am 19. Mai 2017 erschienenes Album CROOKED TEETH live vorzustellen:

Unterstützt vom deutschen Metalcore-Quintett Callejon tritt das Grammy-nominierte Quartett um den charismatischen Frontmann Jacoby Shaddix in folgenden Städten auf: in Hamburg am 15. September 2017 in der Sporthalle, in Berlin am 16. September 2017 im UFO im Velodrom, in München am 21. September 2017 im Zenith, in Ludwigsburg am 25. September 2017 in der MHP Arena, in Fürth am 27. September 2017 in der Stadthalle, in Offenbach am 28. September 2017 in der Stadthalle und in Oberhausen am 3. Oktober 2017 in der Turbinenhalle.

Über die letzten zwei Jahrzehnte haben sich Papa Roach als echte Trendsetter im Heavy-Genre etabliert: Sie wurden für zwei Grammys nominiert, tourten weltweit mit unterschiedlichen Künstlern von Eminem bis Marilyn Manson, und erschufen die New Metal-Hymne ‘Last Resort’, die 17 Jahre nach Erscheinen noch immer auf Heavy Rotation in den Rock-Radios läuft. Das kalifornische Quartett hat bis jetzt über 17 Millionen Tonträger weltweit verkauft und gilt als mitreißende Liveband.

METAL HAMMER präsentiert:

PAPA ROACH + CALLEJON + EMIL BULLS (*) + DE STAAT (#) – Tour 2017

  • 15.09. Hamburg, Sporthalle (#)
  • 16.09. Berlin, Velodrom UFO (#)
  • 21.09. München, Zenith (*)
  • 25.09. Ludwigsburg, MHP Arena (*)
  • 27.09. Fürth, Stadthalle (*)
  • 28.09. Offenbach, Stadthalle (*)
  • 03.10. Oberhausen, Turbinenhalle (#)

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Alter Bridge

Seit über anderthalb Dekaden verwischen Alter Bridge die Grenzen zwischen Hard Rock und Heavy Metal. Dabei sind die Amerikaner durchaus stilbewusst und musikalisch nahezu konservativ – naja, so konservativ, wie es eben geht, wenn man verschwitzt, mit teilweise langen Haaren und einer krachigen Rock-Gitarre in der Hand vor einem Publikum von einigen tausend begeisterten Fans so richtig die Sau rauslässt. Entstanden ist die vierköpfige Crew, als sich die Post-Grunger Creep aufgelöst hatten. Die instrumentale Fraktion mit Gitarrist Mark Tremonti, Bassist Brian Marshall und Schlagzeuger Scott Phillips trennte sich von ihrem Sänger und machte sich anschließend mit Myles Kennedy von The…
Weiterlesen
Zur Startseite