METAL HAMMER präsentiert: Slayer

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slayer kamen im Rahmen ihrer „Final World Tour“ zusammen mit Lamb Of God, Anthrax und Obituary für sechs Termine nach Deutschland. Im Januar gab die Band in einem 30-sekündigen YouTube-Clip bekannt, dass sie zum Abschied auf finale Welttournee gehen wollen.

Ende August 2018 kündigten die Thrash-Titanen zudem an, dass sich die Abschiedstournee bis 2019 verlängern wird. Wegen großer Nachfrage wurden wurden auch zwei Zusatztermine offiziell bestätigt: Fans in und um Leipzig und Balingen können sich auf weitere Slayer-Shows in Deutschland freuen!

Kerry King von Slayer sagte: „Wir haben von Fans gehört, die fünf, sechs Stunden angereist sind oder aus anderen Städten oder Ländern geflogen kamen, um eine Show zu sehen. Deshalb spielen wir an so vielen Orten auf der Welt wie möglich, um es für jeden einfacher zu machen, uns ein letztes Mal zu sehen.“

🛒  HELL AWAITS jetzt bei Amazon kaufen

Nach 37 Jahren, zwölf Studioalben, zahlreichen Live-Aufnahmen und beinahe 3.000 gespielten Konzerten neigt sich die Slayer-Ära nun dem Ende.

METAL HAMMER präsentiert:

SLAYER – Final World Tour 2019

  • 13.06. Leipzig, Arena Leipzig (+ Anthrax)
  • 03.08. Stuttgart, Schleyer-Halle (+ Anthrax + Alien Weaponry)*

*Achtung: Die Slayer Show am 3. August ist aus logistischen Gründen von Balingen in die Schleyer-Halle nach Stuttgart umgezogen!  Bereits gekaufte Tickets für Balingen behalten ihre Gültigkeit.

Karten gibt es unter www.metal-hammer.de/tickets.

Seht hier den offiziellen Tour-Trailer:

teilen
twittern
mailen
teilen
Death Metal-Band gibt Motivations-Konzert bei Marathon-Lauf

Die US-amerikanische Death Metal-Band Leprosy steht ihrer Heimatstadt Pittsburgh offenbar sehr nahe. So schrieb der Sänger Chris Pawlowski in einem kürzlichen Facebook-Post, dass seine Band sich „um unsere Gemeinde, das Wohlergehen unserer Leute“ kümmert. Um einen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben zu leisten, hätten sie daher entschieden, mit einer „Bootsladung Metal zu Gesundheit und Bewegung zu motivieren. Nach viel Brainstorming wussten wir, dass es das Beste wäre, unsere familienfreundlichen Stücke beim Pittsburgh-Marathon aufzuführen.“ Sturm und Regen zum Trotz Gesagt, getan: Die Band fand sich bei besagtem Event auf der Ecke Frankstown Ave und Lincoln Ave zusammen. Dort gab sie einige ihrer…
Weiterlesen
Zur Startseite