METAL HAMMER präsentiert: Zeal & Ardor

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Unter dem Namen Zeal & Ardor verbindet der Schweizer Manuel Gagneux auf seinem Album DEVIL IS FINE Blastbeats mit Chainsongs, Tremolopicking mit Gospel. Gagneux nimmt die christlich geprägten Arbeiter-Songs von den Baumwollfeldern der USA und verwandelt sie in etwas zutiefst Blasphemisches und Satanisches.

Die Band befindet sich seit April auf Europatournee, macht im August einen US-Abstecher, und kommt im Dezember für vier Termine zurück nach Deutschland. METAL HAMMER präsentiert natürlich!

METAL HAMMER präsentiert:

ZEAL & ARDOR – Tour 2017

19.09. Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld

20.09. Berlin, Musik & Frieden

21.09. Hamburg, Reeperbahn Festival

22.09. Frankfurt, Das Bett

Karten zur Tour unter www.metal-hammer.de/tickets.

Zeal & Ardor: Videopremiere zu ‚Blood In The River‘ aus der „Off The Road Session“

teilen
twittern
mailen
teilen
Vended wollen mit ihrer Musik „unterhalten“

Griffin Taylor, der 20-jährige Sohn von Slipknot- und Stone Sour-Sänger Corey Taylor, sprach mit Heavy New York über den Live-Ansatz seiner Band Vended. Das Line-up von Vended wird durch Simon Crahan (Sohn des Slipknot-Schlagzeugers Shawn "Clown" Crahan) am Schlagzeug, Connor Grodzicki an der Rhythmusgitarre, Jeremiah Pugh am Bass und Cole Espeland an der Leadgitarre komplettiert und existiert seit 2018. Seither hat die Band mehrere Singles sowie eine EP (WHAT IS IT//KILL IT, 2021) veröffentlicht. Erst der Anfang Der junge Taylor erklärte während des Gesprächs, dass es entgegen gehässigen Vermutungen bei Vended nicht darum gehen würde, einem Image nachzukommen oder irgendeiner…
Weiterlesen
Zur Startseite