Toggle menu

Metal Hammer

Search

METAL HAMMER WEEKLY WARFARE #027: Hologramme von toten Künstler, Dillinger Escape Plan machen Schluss, neues Darkthrone Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die 27. Ausgabe METAL HAMMER WEEKLY WARFARE, mit folgenden Themen:

Hologramme von toten Künstlern sollen auf Tour gehen, Dillinger Escape Plan und Yashin geben (aus unterschiedlichen Gründen) ihre Auflösung bekannt und Darkthrone kündigen ein neues Album an. Außerdem: Das fulminante Beatraten und die Kommentare der Woche.

Album der Woche: Decembre Noir – FORSAKEN EARTH. Song der Woche: Goath ‘Into Nihil’. Interview der Woche: Purgatory (siehe unten). Das legendäre Fangeschenk der Woche: 1L Sternburg!

Seht hier das Interview der Woche mit Purgatory auf dem Protzen Open Air 2016! 

Einmal die Woche bekommt ihr mit METAL HAMMER WEEKLY WARFARE die maximale Packung Metal serviert: News, Interviews, Konzerte, Musik und Trivia. Hier erfahrt ihr, was in der Szene derzeit wirklich wichtig ist, welche Platten ihr hören solltet und welche News die Metal-Welt bewegen. Präsentiert natürlich im ganz eigenen METAL HAMMER-Stil. Immerhin bekommt ihr hier unser Motto als Video: Maximum Metal!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Wacken-Gründer erhalten Verdienstorden

Nachdem die beiden Gründer des Wacken Open Air bereits im Frühjahr mit dem Live Entertainment Award für ihr Lebenswerk geehrt wurden, haben Thomas Jensen und Holger Hübner nun erneut eine Auszeichnung eingeheimst. Und zwar den Verdienstorden von Schleswig-Holstein. Ministerpräsident Daniel Günther von der CDU überreichte den Festival-Organisatoren den Orden am Dienstagnachmittag. "Sie haben Wacken zur Welt-Hauptstadt des Heavy Metal gemacht und haben den Verdienstorden mehr als verdient", findet Günther. Darüber hinaus lege das Open Air Wert auf Toleranz und Völkerverständigung  und engagiere sich auch gesellschaftlich: "Sie nutzen die Strahlkraft des Festivals, um auch sozial etwas zu bewegen." Zum Beispiel können Besucher während des…
Weiterlesen
Zur Startseite