‘Metal: Hellsinger’: Neuer Shooter voller Metal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Entwickler The Outsiders und Publisher Funcom arbeiten derzeit an einem reinrassigem Metal-Shooter namens ‘Metal: Hellsinger’. Angestrebtes Veröffentlichungsdatum für PC und Konsolen ist 2021. Während die Optik und Grafik stark an das erfolgreiche Funcom-Survival-Game ‘Conan Exiles’ erinnern, ist das Gameplay wie in einem klassischen First Person Shooter angelegt. Aber nicht ganz, denn genau hier setzt ‘Metal: Hellsinger’ mit einer ganz neuen Idee an.

Im Rahmen von IGNs „Summer of Gaming 2020“ wurde das neue Spiel erstmals vorgestellt. „Metal: Hellsinger ist ein Rhythmus-Egoshooter, der nur so vor teuflischen Gegnern, mächtigen Waffen und Metal strotzt. Begib dich auf eine höllische Reise, um das reinste aller Ziele zu erreichen: Rache“, heißt es. „Halb Mensch, halb Dämon, und von Rachegelüsten besessen. Schlüpfe in die Rolle der Namenlosen und kämpfe dich durch die grässlichsten Gebiete der Hölle. Vernichte die dämonischen Horden und ihre Anführer, um in einem gewaltigen Showdown der Roten Richterin höchstpersönlich die Stirn zu bieten. Versetze Dämonen und Teufel in Angst und Schrecken, während du dich durch acht Höllen kämpfst.“

Einen ersten Trailer könnt ihr euch hier ansehen:

Das Gaming News-Portal Game 7 hat ein paar Infos zusammengestellt. ‘Metal: Hellsinger’ ist ein Rhythmus-Egoshooter, bei dem die Fähigkeit, im Takt zu schießen, das Spielerlebnis verbessert. Je genauer man den Takt trifft, desto intensiver wird die Musik und umso vernichtender fallen die Angriffe aus. Mit diversen Kombos entfesselt der zu spielende Charakter Höllenkräfte gegen die dämonischen Horden. Dank einer großen Auswahl an Waffen ist für jede Spielweise etwas geboten, ob nun totenkopfgeschmückte Klinge oder eine der zahlreichen Schusswaffen. Jede davon besitzt ihre eigene ultimative Fähigkeit, wie etwa „Schwarm der Todesvögel“ oder „Der große Abgesang“.


teilen
twittern
mailen
teilen
Zocker-Rocker: Steven Rassart (Suasion)

Das komplette Zocker-Interview mit Steven Rassart von Suasion findet ihr in der METAL HAMMER-Februarausgabe 2023, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich Videospielen? Steven Rassart: Im Alter von acht Jahren habe ich einem Freund bei ‘Final Fantasy VII’ auf der PlayStation zugesehen. Für mich war das damals komplett neu. Die Musik, Action und Geschichte begeisterten mich und ich konnte es nicht erwarten, selbst solch ein Spiel zu besitzen, um all das erneut zu erfahren. Leider musste ich ziemlich lange darauf warten.…
Weiterlesen
Zur Startseite