Metal Kitchen: The Ghost Inside-Parodie für den guten Zweck

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Hintergrund für die Idee der The Ghost Inside-Parodie ist wenig lustig: Der Tourbus der kalifornischen Hardcore-Formation war am 18. November 2015 in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt. Bei dem Unfall kamen die Fahrer der beiden beteiligten Fahrzeuge ums Leben. Auch die Band hat es schwer getroffen. Mit ihrem Video und Cover, in dem sie den Metalcore-Hit in ein Kochrezept für den so genannten „Shepards Pie“ verwandeln, wollen The Anchor ihre Vorbilder finanziell unterstützen.

Wer den Song auf der Bandcamp-Seite von The Anchor kauft, unterstützt damit The Ghost Inside. Jeder Euro geht an die kalifornischen Hardcore-Formation!

In einer dem Bus-Unglück folgenden Spenden-Kampagne wurden insgesamt fast 125.000 Dollar gespendet. Die britische Metal-Formation Bring Me The Horizon hatte allein 10.000 Dollar aufgebracht. Das Geld soll genutzt werden, um das Begräbnis des Busfahrers zu bezahlen und um die Kosten für Ärzte, Transport und Krankenhaus zu decken.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein: ‘Adieu’-Videopremiere

Rammstein haben ein umtriebiges Jahr hinter sich. Nicht nur haben die Berliner mit ZEIT ihr mittlerweile achtes Studioalbum veröffentlicht, Till Lindemann und Co. haben mal wieder eine über die Maßen erfolgreiche Stadiontournee absolviert. Spektakel fürs Auge Für das neueste Video haben Rammstein extra einen 21 Sekunden Teaser produziert und ins Netz gestellt (siehe unten). Der Musik-Clip feierte am 24. November 2022 um 17 Uhr mitteleuropäischer Zeit seine Premiere. Der kurze visuelle Appetitmacher macht in der Tat Lust auf mehr. So sieht es ganz danach, dass die Musiker erneut ein aufwändig und opulent produziertes Video produziert haben -- inklusive Laser-Schranken in…
Weiterlesen
Zur Startseite