Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Metaller und ihre Bärte: die imposantesten Kinnfrisuren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wenn man der nicht nur leicht ironischen Argumentation folgen möchte, kann eine Metal-Band ohne mindestens einen Bartträger ja eigentlich nichts sein. Bärte seien männlich, deuteten auf Kampfeskraft hin und gehörten damit zum Metal.

Das sollte man natürlich nicht für bare Münze nehmen, doch spätestens seit Ausbreitung des Ziegenbartes ist der definitiv vor Lochfraß gesicherte Haarschmuck aus der Metal-Szene kaum noch wegzudenken. Oder kann sich jemand Scott Ian (Anthrax) ohne Bart oder einen glattrasierten Johan Hegg (Amon Amarth) beim ‘Pursuit Of Vikings’ gröhlen vorstellen?

Welche Musiker dank ihrer markanten Bärte noch auffallen, seht ihr oben in der Galerie.

Ähnliche Unterhaltungs-Artikel:
+ Special: Vier Wolverine-Comics in der Besprechung
+ Die 20 unterbewertetsten Alben aller Zeiten
+ Level 80 Elite Tauren Chieftain: Metal-Band in World of Warcraft

teilen
twittern
mailen
teilen
Benante, Ian, Lilker und Blythe spielen Discharge-Songs

Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante ist unter all den Home-Konzertlern wohl der eifrigste. Davon könnt ihr euch auf seinem YouTube-Kanal überzeugen. Das erfolgreiche Trio Benante, Scott Ian (Anthrax, Gitarre) und Dan Lilker (Nuclear Assault, ex-Anthrax, Bass) haben sich Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe eingeladen. Anlass hierfür war eine Session zu Ehren der Hardcore-Helden Discharge. Erneut hat jeder Musiker bei sich zu Hause aufgenommen, und das Ergebnis ist, wie bei der S.O.D.-Session, pure, unverfälschte und ehrliche Musik. Und genau deswegen so begeisternd. https://www.youtube.com/watch?v=UUPv0GZCTFg Benante schreibt dazu, dass der Einfluss von Discharge auf den modernen, aggressiven Metal nicht zu hoch bewertet werden könne. "Ihr…
Weiterlesen
Zur Startseite