Toggle menu

Metal Hammer

Search

Metallica: Alle Infos zum Re-release von … AND JUSTICE FOR ALL

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica feiern nicht nur den 30. Geburtstag von … AND JUSTICE FOR ALL, sondern haben nun auch den 2. November als definitiven Veröffentlichungstermin des Re-releases bestätigt.

Das auf dem Band-eigenen Blackened Recordings erscheinende Viertwerk wurde von Greg Fidelman remastert und in diversen digitalen wie physikalischen Editionen erhältlich sein. Vorbestellungen sind ab sofort hier möglich.

Jeder Vorbesteller erhält einen Download von ‚Dyers Eve (Remastered)‘, und Käufer einer Deluxe- oder Expanded-Version erhalten zusätzlich einen Download von ‚Eye Of The Beholder (Live At Hammersmith Odeon, London, England On October 10th 1988)‘.

>>Alle Details (Tracklists et cetera) zu sämtlichen Editionen findet ihr hier<<


Die schwierige Aufgabe des Auspackens der Deluxe-Box übernahm letztes Mal James Hetfield. Diese Ehre wird für … AND JUSTICE FOR ALL Kirk Hammett zuteil:

https://www.youtube.com/watch?v=MqL04r775p4
teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica: 10 Fakten von ... AND JUSTICE FOR ALL, die ihr noch nicht kanntet

Ganz generell gesehen war ... AND JUSTICE FOR ALL ein sehr wichtiges Album für Metallica. Musikalisch waren sie komplexer, progressiver und epischer als jemals zuvor, und auch thematisch gaben sie sich vielschichtig. In kommerzieller Hinsicht war das vierte Album der Durchbruch für Metallica inklusive Grammy-Nominierung und dem ersten Videoclip überhaupt, und zwar für den Song 'One'. ... AND JUSTICE FOR ALL wird bis heute unter den Fans kontrovers diskutiert: Ist es das letzte gute Album oder der Anfang vom Ende von Metallica? Und was geschah mit den Bass-Spuren von Band-Neuling und Cliff Burton-Nachfolger Jason Newsted? Trotz all der offenen Fragen…
Weiterlesen
Zur Startseite