Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Metallica bringen vier Puzzlespiele heraus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mittlerweile herrschen zwar noch prächtige Sommertemperaturen; für die bald folgenden verregneten Herbsttage, kündigen Metallica jedoch jetzt schon die Veröffentlichung einen passenden Zeitvertreibs an: Puzzlespiele. Bei entspannten Puzzle-Abenden kann man demnächst ein paar Bilder, welche die Alben der Metal-Helden zieren, zusammensetzen.

Die Puzzle bestehen aus 500 Teilen. Fans können die Albencover der ersten vier wegweisenden Platten von Metallica zum Thrash-Genre zusammenstellen: KILL‘ EM ALL, RIDE THE LIGHTNING, MASTER OF PUPPETS und …AND JUSTICE FOR ALL.

Metallica scheinen derzeit den Merchandise-Topf zugunsten der jüngeren Generationen zu rühren. Vor kurzem erst hatte die Gruppe ein ABC-Buch angekündigt, in dem jeder Buchstabe des Alphabets ein wichtiges Ereignis der Bandgeschichte oder einen Fakt zu den einzelnen Mitgliedern schildert und das mit jeder Menge Reime und Illustrationen gespickt ist.

plastichead
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: Lars Ulrich hatte Recht bezüglich Napster

Slipknot- und Stone Sour-Frontmann Corey Taylor war jüngst im "Wild Ride! With Steve-O"-Podcast zu Gast (siehe und höre unten). Dabei meinte der Musiker, dass Metallica-Drummer Lars Ulrich damals mit der Klage gegen die Tauschbörse Napster Recht gehabt hätte. Eigentlich fragte ihn Moderator Steve-O, auf welche Art seine Fans am besten seine Musik konsumieren sollen. "Natürlich werde ich sagen: der alten Schule nach - kauft das Album, schaut euch das Artwork an, lest die Texte. Es ist irgendwie komisch und schwer. Denn in der heutigen Zeit ist es echt schwierig zu wissen, welche der verdammten Streaming-Anbieter die Künstler, die sie abzocken,…
Weiterlesen
Zur Startseite